TOURISMUSMARKT

Die baskische Perle am Atlantik


Das erste Reisebuch exklusiv über San Sebastián, Europäische Kulturhauptstadt 2016

Das nordspanische Seebad San Sebastián – auf Baskisch: Donostia – wird ab dem 1. Januar 2016 ein Jahr lang als Europäische Kulturhauptstadt amtieren, zusammen mit Breslau in Polen. Aus diesem Anlass – und weil derzeit auf dem gesamten deutschsprachigen Reiseführer-Markt kein einziges Werk über Donostia/San Sebastián existiert – erscheint dieser Tage im Verlag capybarabooks ein reich illustriertes Reisebuch über diese außergewöhnliche Stadt, die neben historischen und kulturellen Highlights auch etliche kulinarisch-gastronomische Superlative zu bieten hat.   

Die beiden Autoren, Susanne Jaspers und Georges Hausemer, kennen die baskische Metropole, ihre Bürger und deren Lebensart aus jahrelanger eigener Erfahrung. In rund 30 Reportagen, Porträts und Interviews nehmen sie ihre Leser mit in pintxo-Kneipen und typische Männerkochclubs, die Außenstehenden meist verschlossen bleiben. Sie weihen sie ein in die Geheimnisse der Insel Santa Clara, des Internationalen Filmfestivals und der 24-Stunden-Trommlerumzüge. Sie begleiten sie an die legendären Stadtstrände sowie zu einem wetterfesten Bikini-Designer. Ferner besuchen sie angehende Starköche und lassen sich vom herben Charme redegewandter Gastwirte verführen. Sie erzählen Geschichten von schwierigen Künstlerfreundschaften und berichten von einem mutigen Begleiter der baskischen Seefahrer auf den Weltmeeren: dem Wasserhund.
 
Der ideale Reisebegleiter für Flaneure, Genießer und Entdecker. Mit zahlreichen Fotos und Illustrationen.
 
Susanne Jaspers und Georges Hausemer
Donostia / San Sebastián
Die glücklichste Stadt der Welt

192 Seiten, 12 x 20 cm
Mit zahlreichen Fotos und Illustrationen
Klappenbroschur
capybarabooks, Luxemburg 2015
ISBN 978-99959-43-02-8
16,95 €


Bilderdownload:
Durch Klick auf die Bilder erscheint die hochauflösende Ansicht der Bilder. Dieses Bild kann
durch "rechte Maustaste - Bild speichern unter" lokal auf den Rechner gespeichert werden.
Für die Presse ist die Nutzung der Bilder erlaubt, sofern der Fotograf nicht explizit erwähnt ist!

Hier können Sie sich die Textversion dieses Artikels herunterladen. (WORD-Format)


OFICINA ESPAÑOLA DE TURISMO | Spanische Fremdenverkehrsämter Berlin, Frankfurt und München | Impressum / Datenschutz