IN EIGENER SACHE

Spanien am Main 2015


Zum vierten Mal in Folge schlägt Spanien am Ufer des Mains im Rahmen des Museumsuferfests in Frankfurt vom 28.-30. August seine Zelte auf. Unzählige Besucher pilgern während des Museumsuferfests zu „Spanien am Main“, das sich am nördlichen Mainufer in Nähe des Holbeinstegs zu einem der beliebtesten Referenzpunkte des in Deutschland einzigartigen Kulturevents entwickelt hat. In diesem Jahr sorgen Musikgruppen aus Galicien, Andalusien und Logroño sowie ein DJ aus Madrid das ganze Wochenende für einen überraschenden musikalischen Mix und gute Unterhaltung auf der Bühne. Andalusien, die Balearen, Extremadura, Galicien, Gran Canaria, Madrid, Lanzarote, Logroño -die Hauptstadt von La Rioja-, die Spanischen Weltkulturerbestädte, das Instituto Cervantes und Lufthansa stellen ihr touristisches und kulturelles Angebot vor.

Das Restaurant des Centro Gallego lädt zum Genuss von spanischen Spezialitäten und Weinen aus der D.O. Rueda ein. Die Extremadura weiht in die Geheimnisse der Zubereitung typischer Tapas ein. Die Besucher können sich für ihr spezielles Lieblingsolivenöl aus Andalusien entscheiden und als Erinnerung an den letzten Spanien-Urlaub das ausgefallenste Designer Souvenir finden.


Kulturprogramm auf der Spanien-Bühne:

Andalusien

Grupo Flamenco David Morales y Cía.
Der Flamenco-Tänzer und Choreograph David Morales aus La Línea de la Concepción (Cádiz) begann seine Karriere bereits mit 6 Jahren als Bailaor auf der Bühne zusammen mit berühmten Flamenco-Größen wie Camarón de la Isla. Inzwischen blickt er auf mehr als 35 Jahre Bühnenerfahrung zurück. Er gilt aktuell als einer der besten Flamenco-Tänzer, der sein Publikum mit seiner ausdrucksstarken und sehr intensiven Art des Flamenco-Tanzes fasziniert.
        
La Maravilla Gypsy Band – “OpaOlé!: Música y Humor”
Die Maravilla Gypsy Band, eine Gruppe schauspielender Musiker, verbindet die Balkan-Musik Osteuropas mit der des andalusischen Flamencos, wobei sie die jeweiligen Einflüsse aus den verschiedenen Zigeuner-Kulturen hervorhebt. Flamenco-Stücke werden mit den typischen Instrumenten der osteuropäischen Zigeunermusik gespielt: Akkordeon, Trompete und Perkussion. In dieser Kombination gewinnt ihre Musik eine ungeheure Dynamik und Energie.


Extremadura

Die Kunst der Tapas – aus Cáceres, der Gastronomiehauptstadt Spaniens 2015
Liebhaber spanischer Gastronomie erhalten vom extremenischen Koch Iván Rivera vom Restaurante Cayena in Cáceres einen Einführungskurs in die Zubereitung verschiedener Tapas, die aus regionalen Produkten der Extremadura hergestellt werden.

Im Rahmen eines interaktiven Showcookings wird gezeigt, wie aus dem Fleisch des mit Eicheln gemästeten Iberischen Schweines, den Eichelprodukten, dem lokalen Gemüse und Obst sowie der Paprika aus La Vera neuartige, raffinierte Tapas entstehen.


Galicien

Cristina Pato – Fusion aus Folk, Latin und Jazz mit Dudelsack aus Galicien
Die galicische Dudelsackspielerin, Pianistin und Komponistin Cristina Patos widmet ihr Musiker-Leben der galicischen Folklore, der klassischen Musik und dem Jazz. In ihrer Musik finden sich immer auch lateinamerikanische Einflüsse wieder. Das Publikum erwartet eine faszinierende Mischung aus traditionellen galicischen Klängen mit Jazz-Einlagen und lateinamerikanischer Musik.


Logroño
    
Brassas Band – Blasmusik mit Blues, Boogie und Bolero aus Logroño
Eine Brass-Band aus Logroño im Herzen der Rioja überrascht mit Klängen aus Blues, Boogie und Boleros. Sie sorgt für beste Stimmung bei allen Umzügen und traditionellen Festen der Rioja, und in diesem Jahr auch in Frankfurt.


Madrid

DJ El Coloso de Roda
DJ Javier de Frutos alias El Coloso de Roda aus Madrid ist ein unermüdlicher Schatzsucher musikalischer Juwelen  aus der Vergangenheit und Gegenwart. Meisterlich verbindet er heiße Rhythmen und Stile, die das Publikum zum Tanzen animieren. In seinem Repertoire finden sich Stücke aus so unterschiedlichen Musikrichtungen wie Rumba, Funk, Soul und R&B, Exotica, Cha Cha Cha, Twist, Boogaloo, Calypso, Lounge, Spanish Groove und Popsike.
    
Standöffnungszeiten:
Freitag von 15 bis 22 Uhr,
Samstag und Sonntag von 11 bis 22 Uhr

Download Programmheft Spanien am Main 2015:

http://www.spain.info/de_DE/reportajes-portales/Alemania/spanien-am-main.html

http://www.museumsuferfest.de/  


Bilderdownload:
Durch Klick auf die Bilder erscheint die hochauflösende Ansicht der Bilder. Dieses Bild kann
durch "rechte Maustaste - Bild speichern unter" lokal auf den Rechner gespeichert werden.
Für die Presse ist die Nutzung der Bilder erlaubt, sofern der Fotograf nicht explizit erwähnt ist!

Hier können Sie sich die Textversion dieses Artikels herunterladen. (WORD-Format)


OFICINA ESPAÑOLA DE TURISMO | Spanische Fremdenverkehrsämter Berlin, Frankfurt und München | Impressum / Datenschutz