MURCIA

Die besten Sommerfestivals an der Costa Calida


Die autonome Region Murcia feiert den Sommer mit zahlreichen Festivals, bei denen Geschichte, Natur und Kultur zu einem einzigartigen Ambiente verschmelzen. Die Kulturveranstaltungen sind ebenso reizvoll wie die Gastronomie Murcias. Ein Highlight ist der Genuss der Meeresküche mit Blick aufs Meer. Bei einem Besuch von Cartagena lebt die punische, römische und modernistische Vergangenheit des historisch und aktuell bedeutsamen Seehafens auf. Am Mar Menor sollte man sich von Kopf bis Fuß mit dem berühmten Mineralschlamm einseifen, auf den bunten Märkten bummeln oder Wassersportarten wie Segeln, Bootfahren, Kitesurfen und Tauchen nachgehen.

Seaside Jazz

Das Internationale Jazzfestival von San Javier gehört zu den besten Jazz-Festivals in ganz Spanien. Es gibt kaum etwas angenehmeres, als an warmen Sommerabenden Jazzklängen auf der Bühne des Auditoriums Almansa zu lauschen, das sich nur ein paar Minuten vom Meer entfernt befindet. In diesem Jahr treten bis zum 31. Juli. bekannte Künstler und Bands wie Jackson Browne, das Brad Mehldau Trio, Dianne Reeves, NeetWork, CMD and The Nomads oder das Tony DeSare Quartet auf.

http://jazz.sanjavier.es/


Ein Stil-Cocktail

Beim Festival „La Mar de Músicas“ vom 17. bis 26. Juli bildet der Hafen von Cartagena die Kulisse zu einem Cocktail aus Musik, Bildender Kunst, Fotografie, Film und Literatur. In diesem Sommer präsentiert sich Chile als Gastland. Musikrichtungen wie Pop, Folk, Reggae, Jazz, Rap, Elektro und Fusion bringen die Grundmauern des antiken Karthagos zum Vibrieren. Das „Meer der Musik“ lädt zu einer Klang-Reise rund um den Planeten ein. Die wichtigsten Veranstaltungsorte sind die Auditorien Parque Torres und Batel. Auch die maurische Burg, die Plätze Plaza del Ayuntamiento und Plaza de San Francisco sowie die Kathedrale sind malerische Szenerien für die verschiedenen Darstellungen.

http://www.lamardemusicas.com/2015/


Flamenco Pur

Das kleine Dorf Lo Ferro mit weniger als 500 Einwohnern verwandelt sich auch in diesem Jahr vom 17. bis 26. Juli zum Schauplatz eines der authentischsten Flamenco-Festivals in ganz Spanien, dem „Festival del Cante Flamenco von Lo Ferro“.

Bereits zum 36. Mal treten Falmenco-Novizen zusammen mit etablierten Künstlern und Wettbewerbskandidaten auf. In Lo Ferro wird der Cante Jondo mit Leidenschaft gelebt, was sich auch darin zeigt, dass nach dem Festival ein eigener Flamenco-Stil, der   Ferrena, benannt wurde, der im Jahr 2003 von Antonio Díaz "Fosforito" kreiert wurde.

http://www.loferroflamenco.com/


Flamenco in einzigartigen Räumen

La Unión ist Sitz der alljährlich bedeutendsten Flamencoveranstaltung der Welt, dem Festival „Cante de las Minas“. Vom 6. bis 15. August sind Gesang, Tanz und Gitarrenspiel die drei Modalitäten dieses Flamencoevents voller Authentizität, das auf junge Werte setzt, zu dem sich aber auch bekannte Größen des Genres ein Stelldichein geben. Die ehemalige Markthalle von La Unión ist Schauplatz dieses bedeutenden Festivals, das die Flamencotradition der Bergbaugeschichte dieser Gegend von Murcia wach hält. Bei der 50. Ausgabe des Festival  treten Künstler wie Estrella Morente, Sara Baras, Arcángel, Capullo de Jerez und El Pele auf.

http://www.fundacioncantedelasminas.org/
http://www.murciaturistica.es/es/planes_verano/
http://www.murciaturistica.es/es/festivales_verano/


Bilderdownload:
Durch Klick auf die Bilder erscheint die hochauflösende Ansicht der Bilder. Dieses Bild kann
durch "rechte Maustaste - Bild speichern unter" lokal auf den Rechner gespeichert werden.
Für die Presse ist die Nutzung der Bilder erlaubt, sofern der Fotograf nicht explizit erwähnt ist!

Hier können Sie sich die Textversion dieses Artikels herunterladen. (WORD-Format)


OFICINA ESPAÑOLA DE TURISMO | Spanische Fremdenverkehrsämter Berlin, Frankfurt und München | Impressum / Datenschutz