IN EIGENER SACHE

Marca España zu Besuch in Berlin


Marca España ist Anfang September zu Besuch in Berlin. Vom 1. bis zum 4. September präsentiert sich Marca España in der Hauptstadt Deutschlands offiziell mit einer innovativen und attraktiven audiovisuellen Darstellung. Ein zehn Minuten dauerndes virtuelles Videomapping zeigt Spanien auf eine neue und künstlerische Weise als aufgeschlossenes, kreatives und leistungsfähiges Land und als vielfältige Tourismusdestination. Das Videomapping soll die Realität des heutigen, modernen Spaniens zeigen und international verbreiten.
Im Jahr 2012 wurde das Hochkommissariat der Spanischen Regierung für das Programm Marca España geschaffen. Ziel des Programms ist es, die Leistungen von Spanien umfangreich im Ausland zu vermitteln. Marca España umfasst eine langfristige Staatspolitik, die sich im wirtschaftlichen, touristischen, gastronomischen, kulturellen und wissenschaftlichen als auch im technologischen Bereich einsetzt.
Die Premiere des Videomappings findet als öffentliche Veranstaltung am Potsdamer Platz (am Ausgang des S-Bahnhofs Potsdamer Platz) am 1. September abends um 21.00 Uhr statt.  


Bilderdownload:
Durch Klick auf die Bilder erscheint die hochauflösende Ansicht der Bilder. Dieses Bild kann
durch "rechte Maustaste - Bild speichern unter" lokal auf den Rechner gespeichert werden.
Für die Presse ist die Nutzung der Bilder erlaubt, sofern der Fotograf nicht explizit erwähnt ist!

Hier können Sie sich die Textversion dieses Artikels herunterladen. (WORD-Format)


OFICINA ESPAÑOLA DE TURISMO | Spanische Fremdenverkehrsämter Berlin, Frankfurt und München | Impressum / Datenschutz