KANAREN

Saborea Food and Wine Festival Lanzarote


Das Saborea Food and Wine Festival auf Lanzarote findet in diesem Jahr am 28. und 29. November statt Mit über 50 Ausstellern, Restaurants, Weingütern, Landwirten, Herstellern von lokalen Produkten wie Salz oder Käse stellt der Event in der malerischen Stadt Teguise eine der wichtigsten gastronomischen Veranstaltungen auf den Kanaren dar.

Köche von den Kanarischen Inseln und dem Rest Spaniens präsentieren in Zusammenarbeit mit den Küchenchefs aus Lanzarote dem allgemeinen Publikum gastronomische Avantgarde-Konzepte, in denen vorrangig lokale Produkte der beliebten Urlauberinsel Verwendung finden.

Erzeuger, Gastronomen, Catering-Unternehmen und Vertreter der Lebensmittelverarbeitungsindustrie, die sich verschrieben haben, auch den anspruchsvollsten Gaumen zufriedenzustellen, zeigen während der dreitägigen Großveranstaltung ihre neusten Produkte und Kreationen.

Teguise, die ehemalige Hauptstadt der Insel Lanzarote, ist Gastgeber der Veranstaltung. In eine unglaublich schöne, von einstigen Kratern und versteinerten Lavaströmen gebildete Vulkanlandschaft eingebettet, spiegelt sich ein Großteil der Geschichte der Insel in ihrem Altstadtkern wider. Weiß getünchte Häuserreihen verbergen prächtige Beispiele volkstümlicher und adeliger Bauten. In Teguise hat auch der international renommierte, aus Lanzarote stammende Architekt César Manrique seine markante Handschrift hinterlassen. Mit der Gartenanlage Jardín de Cactus sowie der nach ihm benannten Stiftung, die im ehemaligen Wohnsitz des Künstlers untergebracht ist, beherbergt Teguise zwei seiner wichtigsten Werke.

Während des „Festival Enogastronómico“ bieten zahlreiche Restaurants in der Altstadt von Teguise spezielle Menus an, die eigens für diesen Anlass kreiert wurden.
 
Neben dem Hauptzelt, in dem sich Tausende von Besuchern auf dem „Gastronomischen Markt“ treffen, beweisen herausragende Profiköche in der „Aula del Gusto“ bei Show Cooking-Sessions ihr Können. Der Gastro Markt soll die Interaktion zwischen Endverbrauchern und Ausstellern beflügeln, denn dort laden Restaurant- und Bodegabesitzer, handwerkliche Lebensmittelhersteller und lokale Erzeuger das Publikum ein, die besten Produkte, köstliche Tapas und einzigartige Weine aus Lanzarote zu probieren.

Auch an die kleineren Besucher ist gedacht. Für sie werden altersgerechte Kostproben und gastronomische Darbietungen angeboten.

Mit dem „Festival Enogastronómico“ will sich die Insel im Ausland als ausgezeichnete Destination für Liebhaber von Genussreisen, die auf Authentizität und Originalität basieren, neu positionieren. Die einheimische und touristische Bevölkerung soll somit für das breitgefächerte Gastronomie- und Kulturangebot der Insel sensibilisiert werden.

www.turismolanzarote.com


Bilderdownload:
Durch Klick auf die Bilder erscheint die hochauflösende Ansicht der Bilder. Dieses Bild kann
durch "rechte Maustaste - Bild speichern unter" lokal auf den Rechner gespeichert werden.
Für die Presse ist die Nutzung der Bilder erlaubt, sofern der Fotograf nicht explizit erwähnt ist!

Hier können Sie sich die Textversion dieses Artikels herunterladen. (WORD-Format)


OFICINA ESPAÑOLA DE TURISMO | Spanische Fremdenverkehrsämter Berlin, Frankfurt und München | Impressum / Datenschutz