KULTURKALENDER


Ausstellungen

Madrid

Museo del Prado
Paseo del Prado s/n, Tel.: 0034 913 302 800, Fax: 0034 913 302 856, Internet: www.museodelprado.es

Enrique Simonet
bis 02. Mai

Georges de La Tour
bis 12. Juni

El Bosco. Die Ausstellung zum 500. Todestag des Malers
31. Mai bis 11. September

Kunstzentrum Reina Sofia
Santa Isabel 52, Tel.: 0034 914 675 062, Fax: 0034 917 31 63, Internet: www.museoreinasofia.es

Rémy Zaugg
bis 28. August

Ulises Carrión: Lieber Leser. Nicht lesen
bis 10. Oktober

Wilfredo Lam
15. April bis 15. August

Erlea Maneros Zabala
19. April bis 29. August

Campo Cerrado. Kunst und Macht in der spanischen Nachkriegszeit 1939 – 1953.
26. April bis 26. September

Damián Ortega
5. Mai bis 02. Oktober

Museo Thyssen-Bornemisza
Paseo del Prado, s/n, Tel.: 0034 912 690 151, Fax: 0034 914 202 780, Internet: www.museothyssen.org

Madrid Realists
bis 22. Mai

Weyeth. Andrew and Jamie in the studio.
bis 19. Juni

The Secret Sits. Weyeth Wonderland
bis 19. Juni

Caravaggio and the Northern Painters
21. Juni bis 18. September

CaixaForum Madrid
Paseo del Prado, 36, Tel.: 0034 91 330 73 00, Fax: 0034 91 330 73 04
Internet: http://obrasocial.lacaixa.es/nuestroscentros/caixaforummadrid/caixaforummadrid_es.html

Miro und das Objekt
bis 22. Mai

My World. Herausforderungen für eine bessere Welt
bis 29. Mai

Versailles zeichnen. Zeichnungen von Charles  Le Brun
bis 19. Juni

CentroCentro Palacio de Cibeles
Placa de Cibeles, 1, Tel.: 0034 91 480 00 08, Internet: www.centrocentro.org

Lanzadera. Fotografien von Rut Panusé
bis 08. Mai

UPUPUPUP. Installation von María Zahle
bis 05. Juni

Barcelona

MACBA, Museu d’Art Contemporani
Plaça dels Angels, 1, Tel.: 0034 934 120 810, Fax: 0034 934 124 602, E-Mail: macba@macba.es, Internet: www.macba.cat/es

Wünsche und Notwendigkeiten
bis 30. Mai

José Antonio Hernández Diez. Ich fürchte kein Unheil
bis 26. Juni

Andrea Fraser. L‘ 1%, C’EST MOI
22. April bis 04. September

PUNK, seine Spuren in der zeitgenössischen Kunst
13. Mai bis 25. September

Caixa Forum Barcelona
Avda de Francesc Ferrer i Guàrdia, 6-8. Fax: 0034 93 476 86 35
Internet: http://obrasocial.lacaixa.es/nuestroscentros/caixaforumbarcelona/caixaforumbarcelona_es.html

Das Gewicht einer Geste. Der Blick von Julião Sarmento auf die Sammlung von CAM, MACBA,“la Caixa“.
bis 01. Mai

Ikonoklastische Gesten, heterodoxe Bilder. Comisart
bis 05. Juni

Impressionisten und Modernisten
bis 19. Juni

Centre de Cultura Contemporània de Barcelona
Montalegre, 5, Tel.: 0034 933 064 100, Fax: 0034 933 064 101, Internet: www.cc cb.org

Making Africa. Gegenwartsdesign eines Kontinents
bis 28. August

Museu Picasso Barcelona
Montcada, 15-23, Tel. Information: 0034. 933 256 30 00, Email: museupicasso@bcn.cat, Internet: www.museupicasso.bcn.es

Kürzliche Spenden und Akquisitionen. 2010-2016
bis 16. Mai

Die 156 Stiche Picassos
27. Mai bis 04. September

Die Keramik im Picasso Museum
23. Juni bis 23. Oktober

Fundació Joan Miró
Centre d’Estudis d’Art Contemporani, Parc de Montjüic, Tel.: 0034 934 439 470, Fax: 0034 933 298 609, Internet: www.fundaciomiro-bcn.org

Momentan sind die Räumlichkeiten für temporäre Ausstellungen der Joan Miró Stiftung geschlossen. Ab Ende Juni eröffnet dort die Ausstellung
Infinite Sequence von Ignasi Aballí
ab 30. Juni

MNAC – Museu Nacional d’Art de Catalunya
Palau Nacional, Parque de Montjuïc, Tel.: 0034 93 622 03 76, Email: mnac@mnac.cat, Internet: www.mnac.es

Schenkung Antonio Gallardo Ballart. Neue Meisterwerke für das Museum
bis 03. Juli

El Divino Morales
16. Juni bis 25. September

Fundació Tapies
Aragó, 255, Tel.: 0034 934 870 315, Internet: www.fundaciotapies.org

Sammlung, 1955 – 1965
bis 22. Mai

Handlungsdokumente. Werke aus den Denney und Cordiersammlungen (1947-1965)
bis 22. Mai

Harun Farocki. Empathie
01.Juni bis 16. Oktober

Valencia

Instituto Valenciano de Arte Moderno (IVAM)
Guillem de Castro 118, Tel.: 0034 963 863 000, Telefax: 0034 963 921 094, Internet: www.ivam.es

Harun Farocki. Was auf dem Spiel steht
bis 22. Mai

Künstliche Atmung. Performance. ECO OSCURO
bis 19. Juni

Zwischen Mythos und Schrecken. Der Mittelmeerraum im Konflikt
bis 03. Juli

Amerikanische Sozialfotographie. Die 30er Jahre.
21. April bis 04. September

Verlorene in der Stadt
18. Mai 2016 bis 04. Juni 2017

Bilbao

Guggenheim-Museum
Avda. Abando Ibarra, 2, Tel.: 0034 944 359 000, Fax: 0034 944 359 039, Internet: www.guggenheim-bilbao.es

Louise Bourgois. Räume der Existenz. Die Zellen
bis 04. September

Andy Warhol. Schatten
bis 02. Oktober

Panoramen der Stadt. Die Schule von Paris. 1900 bis 1945
22. April bis 23. Oktober

Eija-Liisa Ahtila: Die Verkündigung
12. Mai bis 28. August

Lernen durch Kunst
14. Juni bis 18. September

Museo de Bellas Artes
Plaza del Museo, 2, Tel.: 0034 944 396 060, Fax: 0034 944 396 145, E-Mail: museobilbao@museobilbao.com, Internet: www.museobilbao.com

Amable, Balerdi, Basterrexea, Chillida, Mendiburu, Oteiza, Sistiaga, Zumeta. Werke der GAUR Gruppe
bis 25. April

El Divino Morales. 22 Werke von Luis de Morales aus dem Prado Museum Madrid
bis 16. Mai

Adolfo Guiard
bis 30. Mai

Susana Tayalero. Die rastlose Chronik (1987 – 2016)
bis 06. Juni

León

MUSAC - Museo de Arte Contemporáneo de Castilla y Leon – Museum der Gegenwartskunst von Kastilien-León
Avda. de los Reyes Leoneses, 24, Internet: www.musac.es

Lucy’s Iris. Zeitgenössische Künstlerinnen aus Afrika
bis 12. Juni

Vitrinenprojekt: Frauen, warum habt Ihr Euch entschlossen, eine Gruppe zu bilden
bis 19. Juni

Pamen Pereira. Die Frau aus Stein steht auf zum Tanzen
bis 04. September  

Málaga

Museo Picasso
San Augustín, 8, Tel.: 0034 952 127 600, E-Mail: info@museopicassomalaga.org, Internet: www.museopicassomalaga.org

Spiel der Augen. Aus dem Fundus der Sammlung
bis 11. September

Mauer. Jackson Pollock. Die Energie sichtbar gemacht.
20. April bis 11. September

Centre Pompidou Málaga
Pasaje Doctor Carrillo Casaux, s/n, Muelle Uno, Puerto de Málaga, Tel.: 0034 951 926 200; E-Mail: info.centrepompidou@malaga.eu. Internet: http://centrepompidou-malaga.eu

Frida Kahlo
bis Mitte Juni

Dadá Kino. Surrealistisches Kino
bis 19. Juni

Colección del Museo Ruso San Petersburgo
Avenida Sor Teresa Prat, 15; Tel.: 0034 951 926 150; E-Mail: info.coleccionmuseoruso@malaga.eu ; Internet: http://www.coleccionmuseoruso.es/

Die russische Künstlergruppe „bubnovi valet“ - „Karo-Buben“ 
bis Juli  

Die vier Jahreszeiten in der Russischen Kunst. .
bis Januar 2017

Museo Carmen Thyssen Málaga
Calle Compañía, 10, Tel.: 0034 902 303 131; E-Mail: info@carmenthyssenmalaga.org; Internet: www.carmenthyssenmalaga.org

Reflections of Pop
bis 04. September

Palma de Mallorca

Museu Es Baluard
Pl. Port de Santa Catalina, 10, Tel.: 0034 971 908 200, Fax: 0034 971 908 203, E-Mail: museu@esbaluard.org, Internet: www.esbaluard.org

Gabinet. Helena Almeida
bis 04. September

Waste Lands
bis 19. Juni

Fundació Pilar I Joan Miró a Mallorca
C/de Saridakis, 29. Internet: http://miro.palmademallorca.es/  

Joan Miró: Das Licht der Nacht
bis 22. Mai

„Vea Usted. Aquí estaba….“. Schauen Sie. Hier war…..“von MP&MP Rosado
Verlängert bis 21. Juni

Sevilla

Centro Andaluz de Arte Contemporáneo – Andalusisches Zentrum für Zeitgenössische Kunst
Monasterio de la Cartuja de Santa María de las Cuevas
Internet: http://www.juntadeandalucia.es/cultura/caac/programa/frame.htm

Agustín Parejo School
bis 22. Mai

1957 – 1975
bis 11. September

Haris Empaminonda. Die unendliche Bibliothek
29. April bis 28. August

Sammeln und Klassifizieren. Über das Archiv und Dokument hinaus.
20. Mai 2016 – 19. Mai 2017

Anna Bella Geiger. Physische und menschliche Geographie
15. Juni bis 23. Oktober

Vitoria – Gasteiz

ARTIUM – Baskisches Museum für Zeitgenössische Kunst
C/Francia, 24, Tel.: 0034 945 209 000, Fax: 0034 945 209 049, E-Mail: museo@artium.org, Internet: www.artium.org

PIGS. Eine Kritik an der Bevormundung Nordeuropas gegenüber den Ländern des Südens und eine schlagfertige Antwort zur stereotypisierten Diskussion über Siesta, Sonne und Strand mit einer Auswahl an Werken  von Künstlern aus Portugal, Italien, Griechenland und Spanien.
bis 15. Mai

Die Falle im Lächeln.
bis 28. August

CaixaForum Zaragoza
Avd. Anselmo Clavé, 4. Tel.: 0034 976  768 200, Internet: http://obrasocial.lacaixa.es/nuestroscentros/caixaforumzaragoza/caixaforumzaragoza_es.html

Georges Méliès: Die Magie des Kinos
bis 08. Mai

„Ich seh etwas, das du nicht siehst.“ Eine Grafik zum Autismus.
bis 22. Mai

Musik

Madrid

Teatro Real
Plaza del Oriente, s/n, Tel.: 0034 915 160 660, Internet: www.teatro-real.com 

Measha Brueggergosman, Sopran: Tanzend auf dem Vulkan
Justus Zeyen, Piano. Werke von Arnold Schönberg, John Cage, Aaron Copland, Samuel Barber u.a.
5. und 7. Mai

Dagmar Manzel, Gesang und Michael Abramovic, Piano. Werke von Friedrich Holländer, Hanns Eisler, Werner Richard Heymann und Kurt Weill
12. Mai

Salome Kammer, Gesang und Rudi Spring, Piano. Werke von Arnold Schönberg, Kurt Weill, Hans Pfitzner, Richard Strauss, u.a.
19. Mai

“Moses und Aaron”, Oper von Arnold Schönberg
23. Mai bis 17. Juni

“Der Kaiser von Atlantis”, Kammeroper von Viktor Ullmann.
10. bis 18. Juni

Susan Graham, Sopran und Malcom Martineau, Piano mit Werken von Robert Schumann, Gabriel Fauré, Richard Strauss, Edvard Grieg, u.a.
11. Juni

Teatro de la Zarzuela
Jovellanos, 4; Tel.: 0034 915 245 400, Internet: http://teatrodelazarzuela.mcu.es

Rezital: Karita Mattila
03. Mai

“!COMO ESTÁ MADRIZ! El año pasado por agua/La Gran Vía”, Doppelprogramm in jeweils einem Akt mit Musik von Federico Chueca und Joaquín Valverde.
20. bis 29. Mai und 01. bis 12. Juni

Rezital: Joyce Didonato, Mezzosopran

Ballet Nacional de España: Hommage an Antonio Ruiz Soler
18., 19., 22., 23., 24., 25., 26., 29. und 30. Juni; 01. bis 03. Juli

Barcelona

Gran Teatro del Liceu
La Rambla, 51-59, Tel.: 0034 934 859 900, Fax: 0034 934 859 918, Internet: www.liceubarcelona.cat

Konzert mit dem Sinfonieorchester des Teatre del Liceu: Mendelssohn und Tschaikowsky
06. und 07. Mai

“I Capuleti e i Montecchi”, Oper von Vincenzo Bellini
17., 20., 22., 23., 25., 26., 28., 29. und 31. Mai sowie 01. Juni

“La Bohème”, Oper von Giacomo Puccini
18. bis 22. und 27. bis 30. Juni, sowie 01. bis 03. und 06. bis 08. Juli

Bilbao

Teatro Arriaga
Internet: www.teatroarriaga.com

“Powder her face”, Oper aus Großbritannien von Thomas Adès
06. bis 08. Mai

Konzert mit der Komponistin und Sängerin Buika „Vivir sin miedo“, „Leben ohne Angst“
15. Mai

Flamenco-Ballet María Pagés compañía: „Yo, Carmen“
20. und 21. Mai

Palacio Euskalduna
Internet: www.euskalduna.net

“Der Barbier von Sevilla”, Oper von Giacomo Rossini
14., 17., 20. und 23. Mai

Konzert mit dem Sänger Manuel Carrasco: „Bailar el Viento“
28. Mai

Las Palmas (Gran Canaria)

Auditorio Alfredo Kraus
Internet: http://www.auditorioteatrolaspalmasgc.es/

“Nabucco”, Oper von Giuseppe Verdi
26. bis 30. April

Konzert: PASIÓN VEGA
29. April

Die Jazz-Ecke: Avery Sunshine
07. Mai

Orgel im Konzert: Mit dem Organisten Naji Hakim
08. Mai

Symphonic of Pink Floyd
20. und 21. Mai

“Simon Boccanegra”, Oper von Giuseppe Verdi
24. bis 28. Mai

Paul Lewis, Piano
31. Mai

Die Jazz-Ecke: Charlie Moreno POWAFUNK
10. Juni

Málaga

Teatro Cervantes
Internet: www.teatrocervantes.com

„Revolvér – Babilonia, al natural“. Konzert mit Carlos Goñí
03. Mai

Los Vivancos. Extreme Flamenco Fusión
04. bis 08. Mai

Konzert mit der Gruppe Café Quijano
09. Mai

Hoffman in concert
11. Mai

Miguel Poveda. Flamenco, “Sonetten und Gedichte für die Freiheit”
12. bis 14. Mai

Konzert mit Chucho Valdés
15. Mai

Konzert mit Xoel Lopéz
19. Mai

Konzert The Wedding Present
20. Mai

Konzert: Jay Jay Johanson
21. Mai

Konzert: Sr. Chinarro
21. Mai

Konzert mit der Band Grupo de Expertos Solynieve
22. Mai

Flamenco mit El Arrebato
23. Mai

IV. Internationales Festival der Kammermusik
Programm unter: http://www.teatrocervantes.com/es/genero/musica/ciclo/138/espectaculo/1839
24. bis 29. Mai

Palma de Mallorca

Auditorium Palma
Internet: http://auditoriumpalma.com/es/agenda-de-espectaculos/

 “Das Dschungelbuch” – “Libro de la Selva”, Musical
30. April bis 01. Mai

“Kuba in zwei Pianos”. Konzert mit Ivón und Ivet Frontela
05. Mai

Konzert mit Sergio Dalma
07. Mai

“Tres Flamenco”. Erster gemeinsamer Auftritt von Farruquito, Farruco und Carpeta.
14. Mai

„Las Minas Puerto Flamenco“. Eine Reise durch die Geschichte des Flamenco
20. Mai

Pop-Konzert: Antonio Orozco: TOUR DESTINO
21. Mai

Ballett: Ballet National de Marseille
25. Mai

Pamplona

Palacio de Congresos y Auditorio de Navarra
Plaza de Baluarte, Tel.: 0034 948 066 066, Internet: www.baluarte.com

“Mamma Mia”, Musical
28. April bis 01. Mai

Orquesta Sinfonica de Euskadi
Werke von A. Berg und G. Mahler. Zoe Nicolaidou, Sopran; Viviane Hagner, Violine
10. Mai

Werke von Shostakovich und Brahms
24. Mai

Juan Pérez Floristán, Piano. Werke von Schumann, Liszt und Beethoven
13. Mai

Konzert mit Andrés Calamaro: „Licencia para cantar“. Piano: Germán Wiedemer
20. Mai

Robert Schumann Philharmonie Orchester Chemnitz. Werke von Schumann, Khachaturian und Beethoven. Piano: Fabio Bidini
23. Mai

Orquesta Sinfónica de Navarra
Werke von Remacha, Brahms und Dvorak
26. und 27. Mai

Konzert: Manuel Carrasco “Bailar el Viento”
29. Mai

Sevilla

Teatro de la Maestranza
Internet: www.teatrodelamaestranza.es

Real Orquesta Sinfónica de Sevilla
Außerordentliches Konzert zum 25-jährigen Bestehen des Real Orquesta Sinfónica de Sevilla und dem Teatro de la Maestranza sowie 20-jährigen Bestehen des Chors Teatro Mestranza
30. April

Rezital Roberta Invernizzi und das Barockorchester Sevilla
12. Mai

„L’Elisir d’Amore“, Oper von Gaetano Donizetti
13., 16., 18. und 21. Mai

Zyklus Junge Interpreten: Gregorio Benítez, Piano
17. Mai

„Der König Kandaules“, Oper von Alexander von Zemlinsky
20., 22. und 24. Juni

Valencia

Palau de les Arts
Internet: http://www.lesarts.com/

„Idomeneo“, Oper von Wolfgang Amadeus Mozart
21., 24. und 28. April sowie 01. und 04. Mai

Ballett: Compañía Nacional de Danza: „Don Quijotte“, von Ludwig Minkus
12. bis 15. Mai

„Café Kafka“, Oper von Francisco Coll
22., 25., 28. und 31. Mai

“Johanna auf dem Scheiterhaufen”, Oratorium von Arthur Honegger
26. Mai

„A Midsummer Night’s Dream“, Oper von Benjamin Britten
10., 12., 14., 16. und 18. Juni

Konzert: „Ein Sommernachtstraum“, vom Felix Mendelssohn-Bartholdy
23. Juni

Rezital: Roger Vignoles, Piano. Mit Sängern des Centre Plácido Domingo
25. Juni

Sport

Madrid

Tennis: Madrid Open
Info: www.madrid-open.com
29. April bis 08. Mai

Fussball: Endspiel um die Copa del Rey
FC Sevilla – FC Barcelona
22. Mai

Barcelona

Automobilsport: Formel 1 – Grosser Preis von Spanien (Montmeló)
Info: www.circuitcat.com
13. bis 15. Mai  

Bilbao

Bilbao Triathlon
Info: www.bilbaotriatlon.com
28. Mai

Ibiza

Stehpaddel: IBIZA TOUR SUP MAGIC XTREME
Info: www.vueltaibiza.com
04. bis 08. Mai

Los Llanos de Aridane (La Palma)

TRANSVULCANICA – Ultramarathon
Info: www.transvulcanica.com
07. Mai

Palma de Mallorca

Segeln: PALMAVELA
Info: www.palmavela.com
04. bis 08. Mai

Tinajo (Lanzarote)

Triathlon IRONMAN Lanzarote
Info: www.ironmanlanzarote.com
21. Mai

Feste

Fronleichnam in Spanien
Es riecht nach Rosmarin, Thymian, frischen Blumen und Gräsern. Die Fassaden der Häuser sind geschmückt mit Wandteppichen und Blumengirlanden, das Pflaster der Straßen ist bedeckt von farbenfrohen Teppichen aus Pflanzen, Blüten und Erde. Feierlich erklingt Musik, und kaum ein Bewohner lässt es sich entgehen, festlich herausgeputzt die Prozession durch die Straßen zu begleiten. Fronleichnam oder Corpus Christi wird in einem Großteil der Dörfer und Städte Spaniens noch immer traditionsbewusst und ausgelassen gefeiert.

Berga

La Patum
Ein ganz eigenes Fest zu Fronleichnam feiert der katalanische Vorpyrenäenort Bergà. Charakteristisch sind Umzüge mit Riesen und Schwellköpfen, Adlern und Drachen und den Feuerteufeln, die in einem wilden Spektakel zu den Höhepunkten des Festes wild herumspringen. Feuer und Tanz stehen im Mittelpunkt des mehrere Tage andauernden Patum-Festes, das seine Ursprünge im Mittelalter hat.
22. bis 29. Mai

Elche de la Sierra (Kastilien La Mancha)

Im kleinen Mancha-Dorf Elche inmitten der Hügel der Sierra de Segura sind die Teppiche, über die die Fronleichnamsprozession zieht, aus bunten Sägespänen.  Seit im Jahr 1964 eine Gruppe von Bewohnern erstmals diese Schönheiten aus Sägemehl zauberte, überraschen die seitdem gegründeten „Teppichleger-Vereine“ Jahr für Jahr aufs Neue zu Fronleichnam mit ihrer Kreativität.
28. Mai

La Orotava (Teneriffa)

In La Orotava auf Teneriffa schmückt den Rathausplatz ein kunstvoller “Teppich” aus der vielfarbigen Vulkanerde von den Hochebenen des Teide Nationalparks. Allein dieser Teppich, aber auch die Prozession zu Ehren des Schutzheiligen Sankt Isidor aus Kutschen, Wagen und Gesangsgruppen, die durch die mit Blütenteppichen ausgelegten Straßen ziehen, sind für Teneriffa-Urlauber einen Besuch wert.
02. bis 05. Juni

Villa de Mazo (La Palma)

Die Bewohner der Gemeinde Villa de Mazo auf La Palma zeigen den Besuchern gerne das ganze Jahr über im kleinen Museum des Ortes Fotos und Dokumente von ihrem berühmten Fronleichnamsfest. Blumen, Pflanzen und Getreidekörner dienen hier zur Anfertigung der Blumenteppiche und zieren die für den Ort berühmten Triumphbögen, die die Straßen am Fronleichnamsfest schmücken. Daneben rahmen viel Musik, Theater, Sportveranstaltungen und Ausstellungen diesen Festtag ein.
26. Mai

Weitere aktuelle Veranstaltungen aus Kunst, Musik und Sport finden Sie auf unserer Internetseite: www.spain.info


Bilderdownload:
Durch Klick auf die Bilder erscheint die hochauflösende Ansicht der Bilder. Dieses Bild kann
durch "rechte Maustaste - Bild speichern unter" lokal auf den Rechner gespeichert werden.
Für die Presse ist die Nutzung der Bilder erlaubt, sofern der Fotograf nicht explizit erwähnt ist!

Hier können Sie sich die Textversion dieses Artikels herunterladen. (WORD-Format)


OFICINA ESPAÑOLA DE TURISMO | Spanische Fremdenverkehrsämter Berlin, Frankfurt und München | Impressum / Datenschutz