BUCHEMPFEHLUNG

Spanien, der Stier und ich


KURIOSITÄTEN AUS DEM LAND DER IBERER

In seinem neuen Buch erzählt Journalisten Tobias Büscher 200 lustige, überraschende und teils skurrile Fakten aus den verschiedenen Regionen Spaniens.

Wer erfand das U-Boot, den Lutscher Chupa Chups und die Tomatenschlacht? Wer ist der Schutzheilige der Tiere, wer ist der Don Quijote der Meere und welcher Toro sprang wie ein Panther? All diesen Fragen geht der Autor nach.

STORCHABLEITER, FILMENDE MÖWEN UND EIN IRRES JESUSBILD

Dabei geht es weniger um altbekannte Klischees rund um Sangria und Flamenco. Büscher hat vor Ort recherchiert. Er hat die Störche in der Extremadura besucht, die Cies Inseln, wo eine Möwe schon mal mit der Kamera filmte und Nordspanien, wo beim Restaurieren von Jesusbildern schon mal was schief läuft.

20 JAHRE RECHERCHE IN SPANIEN

Herausgekommen sind Kuriositäten aus Politik, Sport und Gesellschaft - ergänzt durch Recherche-Notizen auf der Iberischen Halbinsel. Dazu gehören Erlebnisse im Madrider Korrespondentenbüro, im Fußballstadion beim El Clásico, in Málaga mit einer russischen Kollegin und im Festzelt mit einem galicischen Bier-Baron. Natürlich bekommen auch die kuriosesten Tiere des Landes einen Platz, darunter der Bartgeier und der Pyrenäen-Desman aus der Familie der Maulwürfe. Und als Extra erzählt der Autor die Geschichte der Frauen-Karawane, die einst das ganze Land in Aufruhr versetzte.

ÜBER DEN AUTOR

Tobias Büscher (*1964) ist Journalist und Buchautor aus Köln. Er hat Artikel und Fotos unter anderem in der taz, dem Stern und der FAZ veröffentlicht. Bücher verfasste er unter anderem für DuMont, Baedeker und Reise Know How über Nordspanien, Madrid und Andalusien.


Bilderdownload:
Durch Klick auf die Bilder erscheint die hochauflösende Ansicht der Bilder. Dieses Bild kann
durch "rechte Maustaste - Bild speichern unter" lokal auf den Rechner gespeichert werden.
Für die Presse ist die Nutzung der Bilder erlaubt, sofern der Fotograf nicht explizit erwähnt ist!

Hier können Sie sich die Textversion dieses Artikels herunterladen. (WORD-Format)


OFICINA ESPAÑOLA DE TURISMO | Spanische Fremdenverkehrsämter Berlin, Frankfurt und München | Impressum / Datenschutz