KATALONIEN

Ein Besuch bei den Fischern von Barceloneta


Zur weit gefächerten Produktpalette des  Tourismusverbands von Barcelona gehört ein Besuch bei den Fischern von Barceloneta, dem berühmten alten Hafenviertel von Barcelona. Zum Preis von 15 € kann man Einblick in die Berufswelt der „pescadores“ gewinnen und dazu noch ein maritimes Menu genießen.

Bei einer Führung zur Zunft der Fischer von Barcelona erhalten die Besucher Auskunft über die Geschichte der Fischer von Barcelona, über ihre Ursprünge, ihre Art zu leben und natürlich darüber, welche Fische sie fangen. Die Teilnehmer erleben, wie die Fischer mit ihren Booten im Hafen ankommen und mit ein bisschen Glück können sie sich mit ihnen im Hof, wo die Netze ausliegen, unterhalten.

Sie besichtigen die Fischbörse und erfahren, wie die Versteigerung der Fische von statten geht. Diese werden ihnen später fangfrisch im „Restaurant 3 Nusos“ serviert oder sie können sie sich bei einer Tapas-Degustation schmecken lassen.

Wer nach dem Restaurantbesuch noch Lust hat, kann am Strand von Barceloneta, der sich entlang der Strandpromenade bis zum Hafen Puerto Olímpico erstreckt, eine Runde schwimmen gehen oder einfach im warmen Sand dösen.

Die Führungen zur Zunft der Fischer finden jeweils mittwochs um 12  oder 14 Uhr  in den Sprachen Spanisch, Katalanisch und Englisch statt. Die Gesamtdauer des Ausflugs ist auf vier Stunden angesetzt, von denen anderthalb Stunden für den Besuch der Fischer anberaumt sind. Das Essen beginnt um 13h30. Der Treffpunkt für die Führung um 14 Uhr ist die Sicherheitsschranke bei der Cofradía de Pescadores. Muelle de Pescadores, s/n; für die Führung um 14h00 das Restaurant 3 Nusos. Calle d’Escar, 16. Muelle de los Pescadores. Port Vell.

http://bcnshop.barcelonaturisme.com/shopv3/es/product/23852/los-pescadores-de-la-barceloneta.html?o=b


Bilderdownload:
Durch Klick auf die Bilder erscheint die hochauflösende Ansicht der Bilder. Dieses Bild kann
durch "rechte Maustaste - Bild speichern unter" lokal auf den Rechner gespeichert werden.
Für die Presse ist die Nutzung der Bilder erlaubt, sofern der Fotograf nicht explizit erwähnt ist!

Hier können Sie sich die Textversion dieses Artikels herunterladen. (WORD-Format)


OFICINA ESPAÑOLA DE TURISMO | Spanische Fremdenverkehrsämter Berlin, Frankfurt und München | Impressum / Datenschutz