KULTURKALENDER


Ausstellungen

Madrid

Museo del Prado
Paseo del Prado s/n, Tel.: 0034 913 302 800, Fax: 0034 913 302 856, Internet: www.museodelprado.es

Die Kunst von Clara Peeters.
25. Oktober bis 19. Februar 2017

Kunstzentrum Reina Sofia
Santa Isabel 52, Tel.: 0034 914 675 062, Fax: 0034 917 31 63, Internet: www.museoreinasofia.es

Marcel Broodthaers
bis 09. Januar 2017

Txomin Badiola: Family Plot
bis 26. Februar 2017

Tamar Guimarães
bis 13. März 2017

Fiktionen und Territorien. Kunst zum Nachdenken über den neuen Sinn der Welt
26. Oktober bis 13. März 2017

Lothar Baumgarten. The ship is going under; the ice is breaking through.
03. November bis 16. April 2017

Anne-Marie Schneider
16. November bis 20. März 2017

Museo Thyssen-Bornemisza
Paseo del Prado, s/n, Tel.: 0034 912 690 151, Fax: 0034 914 202 780, Internet: www.museothyssen.org

Cailebotte. Maler und Gärtner
bis 30. Oktober

Renoir und die Intimität
bis 22. Januar 2017

Bvlgari und Rom
30. November bis 26. Februar 2017

CaixaForum Madrid
Paseo del Prado, 36, Tel.: 0034 91 330 73 00, Fax: 0034 91 330 73 04, Internet: https://obrasociallacaixa.org/es/cultura/caixaforum-madrid/que-hacemos

Impressionisten und Moderne. Meisterwerke aus der Phillips Collection
bis 23. Oktober

CentroCentro Palacio de Cibeles
Placa de Cibeles, 1, Tel.: 0034 91 480 00 08, Internet: www.centrocentro.org

Die Plakate des 15M. 148 geteilte Botschaften
bis 31. Dezember

Casa Estudio Calle Barrio – Haus Studio Strasse Stadtteil. Künstler von heute und wie ihre Kunst ihr Umfeld reflektiert
bis 29. Januar 2017

Barcelona

MACBA, Museu d’Art Contemporani
Plaça dels Angels, 1, Tel.: 0034 934 120 810, Fax: 0034 934 124 602, E-Mail: macba@macba.es, Internet: www.macba.cat/es

MACBA-Sammlung 2016
bis April 2017

Akram Zaatari
bis April 2017

Miralda. MadeinUSA
21. Oktober bis 09. April 2017

Gelatina Dura
04. November bis 12. März 2017

Caixa Forum Barcelona
Avda de Francesc Ferrer i Guàrdia, 6-8. Fax: 0034 93 476 86 35, Internet: https://obrasociallacaixa.org/es/cultura/caixaforum-barcelona/que-hacemos

Philippe Halsman ¡Sorprendeme! – Überrasch mich!
bis 06. November

Tierra de sueños – Land der Träume
bis 08. Januar 2017

Centre de Cultura Contemporània de Barcelona
Montalegre, 5, Tel.: 0034 933 064 100, Fax: 0034 933 064 101, Internet: www.cc cb.org

Die Denkmaschine. Ramón Llull und die „ars combinatoria“.
bis 11. Dezember

1000m² Wünsche
25. Oktober bis 19. März 2017

Museu Picasso Barcelona
Montcada, 15-23, Tel. Information: 0034. 933 256 30 00, Email: museupicasso@bcn.cat, Internet: www.museupicasso.bcn.es

Kubismus und Krieg. Das Glas in der Flamme
21. Oktober bis 29. Januar 2017

Mythologien. Grafikarbeiten in der Sammlung
24. November bis 20. März 

Fundació Joan Miró
Centre d’Estudis d’Art Contemporani, Parc de Montjüic, Tel.: 0034 934 439 470, Fax: 0034 933 298 609, Internet: www.fundaciomiro-bcn.org

Das Ende des Spiels: Duchamp, Schach und die Avantgardisten
29. Oktober bis 22. Januar 2017

Fundación Mapfre
Casa Garriga i Nogués (Diputació, 250). M: Passeig de Gràcia, Internet: www.fundacionmapfre.org

Renoir zwischen Frauen. Vom modernen zum klassischen Ideal.
bis 08. Januar 2017

Bruce Davidson
bis 15. Januar 2017

Die Fauvisten. Leidenschaft für die Farbe
22. Oktober bis 29. Januar 2017

MNAC – Museu Nacional d’Art de Catalunya
Palau Nacional, Parque de Montjuïc, Tel.: 0034 93 622 03 76, Email: mnac@mnac.cat, Internet: www.mnac.es

Lluïsa Vidal
bis 15. Januar 2017

Marianne Breslauer
29. Oktober bis 26. Januar 2017

Picasso und die romanische Kunst
17. November bis 26. Februar 2017

Fundació Tapies
Aragó, 255, Tel.: 0034 934 870 315, Internet: www.fundaciotapies.org

1989: Nach den Gesprächen in Algier
11. November bis 15. Januar 2017

Antoni Tapiès: Sammlung
11. November bis 15. Januar 2017

Valencia

Instituto Valenciano de Arte Moderno (IVAM)
Guillem de Castro 118, Tel.: 0034 963 863 000, Telefax: 0034 963 921 094, Internet: www.ivam.es

Christian Boltanski
bis 06. November

Verlorene in der Stadt. Das städtische Leben in den IVAM Sammlungen
bis 04. Juni 2017

Lost in Transition. Ein performatives Gedicht von Cabello-Carceller
bis 12. Juli 2017

Ignacio Pinazo und die Avantgardisten
bis 17. September 2017

Bilbao

Guggenheim-Museum
Avda. Abando Ibarra, 2, Tel.: 0034 944 359 000, Fax: 0034 944 359 039, Internet: www.guggenheim-bilbao.es

Seufzer. Sam Taylor-Johnson
bis 11. Dezember

Francis Bacon: Von Picasso zu Velázquez
bis 08. Januar 2017

Albert Oehlen: Neuere Werke
21. Oktober bis 05. Februar 2017

Die Sammlung von Hermann und Margrit Rupf
11. November bis 23. April 2017

Museo de Bellas Artes
Plaza del Museo, 2, Tel.: 0034 944 396 060, Fax: 0034 944 396 145, E-Mail: museobilbao@museobilbao.com, Internet: www.museobilbao.com

1937. Über Guernika, Krieg und Civitas
bis 09. Januar 2017

Carmelo Ortiz de Elgea
bis 16. Januar 2017

León

MUSAC - Museo de Arte Contemporáneo de Castilla y Leon – Museum der Gegenwartskunst von Kastilien-León
Avda. de los Reyes Leoneses, 24, Internet: www.musac.es

Feminisms in León. From CCAN’s attic to Transfeminist Insubordination
bis 27. November 

Bene Bergado. Person
bis 08. Januar 2017

Handeln oder Untergehen. Gustav Metzger. Eine Retrospektive
bis 08. Januar 2017

Málaga

Museo Picasso
San Augustín, 8, Tel.: 0034 952 127 600, E-Mail: info@museopicassomalaga.org, Internet:www.museopicassomalaga.org

Joaquin Torres García. Ein Moderner in der Arcadia
bis 05. Februar 2017

Centre Pompidou Málaga
Pasaje Doctor Carrillo Casaux, s/n, Muelle Uno, Puerto de Málaga, Tel.: 0034 951 926 200; E-Mail: info.centrepompidou@malaga.eu.
Internet: http://centrepompidou-malaga.eu

MOVE. Eine multidisziplinäre Darstellung von BEWEGUNG
bis 13. November

Paris in der Sammlung
12. Dezember bis 05. März 2017

Colección del Museo Ruso San Petersburgo
Avenida Sor Teresa Prat, 15; Tel.: 0034 951 926 150; E-Mail: info.coleccionmuseoruso@malaga.eu ; Internet: http://www.coleccionmuseoruso.es/

Chagall und seine Zeitgenossen
bis 06. November

Die vier Jahreszeiten in der Russischen Kunst. .
bis 29. Januar 2017

Cervantes in der russischen Kunst
bis 05. Februar 2017

Widerstand, Tradition und Offenheit. Russische Kunst in den vergangenen vier Jahrzehnten
bis 05. Februar 2017

Museo Carmen Thyssen Málaga
Calle Compañía, 10, Tel.: 0034 902 303 131; E-Mail: info@carmenthyssenmalaga.org; Internet: www.carmenthyssenmalaga.org

Sorolla: Aufzeichnungen aus New York
bis 08. Januar

Die Illusion des Wilden Westens
19. November bis 19. März 2017

Palma de Mallorca

Museu Es Baluard
Pl. Port de Santa Catalina, 10, Tel.: 0034 971 908 200, Fax: 0034 971 908 203, E-Mail: museu@esbaluard.org, Internet: www.esbaluard.org

Ana Laura Alaez.Trans-Estàtua
bis 08. Januar 2017

Reproduzierbarkeit 2.2. Odeurvisuelle Sammlung
bis 22. Januar 2017

Fundació Pilar I Joan Miró a Mallorca
C/de Saridakis, 29. Internet: http://miro.palmademallorca.es/ 

Joan Miró. Blicke auf die Sammlung und die Stätten des graphischen Werkes von Joan Miró. 
bis 19. März 2017

Sevilla

Centro Andaluz de Arte Contemporáneo – Andalusisches Zentrum für Zeitgenössische Kunst
Monasterio de la Cartuja de Santa María de las Cuevas, Internet: http://www.juntadeandalucia.es/cultura/caac/programa/frame.htm

Lorraine O’Grady: Anfängliche Annäherung
bis 15. Januar 2017

Luis Gordillo. Retrospektive
bis 28. Februar 2017

Was fühlen, was denken die andalusischen Künstler von heute?
17. November bis 19. März 2017

Sammeln und Klassifizieren. Über das Archiv und Dokument hinaus.
bis 19. Mai 2017

Vitoria – Gasteiz

ARTIUM – Baskisches Museum für Zeitgenössische Kunst
C/Francia, 24, Tel.: 0034 945 209 000, Fax: 0034 945 209 049, E-Mail: museo@artium.org, Internet: www.artium.org

María Núñez. Das Feuer des Blickes
bis 01. November

Im Rahmen des Programms der Kulturhauptstadt San Sebastián
Friedensabkommen 1989. Nach den Gesprächen von Algier. Delirium und Waffenstillstand
bis 01. November

CaixaForum Zaragoza
Avd. Anselmo Clavé, 4. Tel.: 0034 976  768 200, Internet: https://obrasociallacaixa.org/es/cultura/caixaforum-zaragoza/que-hacemos

Settecento. Meisterwerke der italienischen Malerei aus den Staatlichen Museen zu Berlin
bis 13. November

The most important thing. Porträts einer Flucht. Fotografien von Brian Sokol
bis 15. Januar 2017

Musik

Madrid

Teatro Real
Plaza del Oriente, s/n, Tel.: 0034 915 160 660, Internet: www.teatro-real.com 

“Norma”, Oper von Vincenzo Bellini
20., 21., 23., 24., 26., 28., 29., 30. und 31. Oktober sowie 1,. 2. und 4. November

“La Clemenza di Tito”, Oper von Wolfgang Amadeus Mozart
19. bis 21. und 23. bis 28. November

Jonas Kaufmann, Tenor und Helmut Deutsch, Piano. Mit Werken von Gustav Mahler, Benjamin Britten und Richard Strauss
22. November

Oper im Kino: “Mord in Venedig”, von Benjamin Britten
26. November

“Der fliegende Holländer”, Oper von Richard Wagner
17., 18., 20., 23., 26., 27., 29. und 30. Dezember sowie 02. und 03. Januar

Teatro de la Zarzuela
Jovellanos, 4; Tel.: 0034 915 245 400, Internet: http://teatrodelazarzuela.mcu.es

Rezital: Violeta Urmana. Werke von Franz Schubert und Richard Strauss
07. November

„Iphigenia en Tracia“, Zarzuela in zwei Teilen von José de Nebra und Nicolás González Martínez
15., 19., 23., 25. und 27. November

Konzert: Eine Zarzuela-Nacht
18. November

Rezital: Mark Padmore. Mit Werken von Franz Schubert
21. November

Konzert mit Gerónimo Rauch: “Here, there and everywhere”
22. November

“Desconcierto” mit Rosa Torres-Pardo, Piano; Rocío Marqués, Gesang und Alfonso Delgado, Schauspiel. Werke von Granados, Albeñíz, Falla, Turina und Lorca sowie Gedichten von Luis García Montero.
26. November

Ballett: Compañía Nacional de Danza „Don Quijote“
06. bis 18. Dezember

Barcelona

Gran Teatro del Liceu
La Rambla, 51-59, Tel.: 0034 934 859 900, Fax: 0034 934 859 918, Internet: www.liceubarcelona.cat

“Le nozze di Figaro”, Oper von Wolfgang Amadeus Mozart
07., 10., 12., 14., 16., 19. und 20. November

Konzert Dmitri Hvorostovsky
06. November

Requiem von Mozart
15. und 17. November 

Rezital: Simon Keenlyside, Bariton und Malcom Martineau, Piano:  Mit Werken von Glazunov, Rachmaninov, Tschaikowsky, Duparc, Poulenc, Franz Schubert und Richard Strauss
18. November

“Elektra”, Oper von Richard Strauss
07., 11., 15., 18. und 23. Dezember

Ballet Nacional Sodre, Uruguay unter der Leitung von Julio Bocca: “Coppelia”
16., 17., 18. und 20. Dezember

Bilbao

Teatro Arriaga
Internet: www.teatroarriaga.com

Tanzspektakel: W MOMIX Forever
01.bis 06. November

Ballett am Rhein: 7
11. und 12. November

Ainhoa Arteta, Sopran: “Die Stimme und der Poet”, Hommage an Federico García Lorca
13. November

Konzert mit dem baskischen Sänger Benito Lertxundi
20. November

Musical: “Cabaret”
01.bis 30. Dezember

Palacio Euskalduna
Internet: www.euskalduna.net

History of Rock
11. November

Igor Yebra und das Ballett der Oper Sofia: „Sorbas, der Grieche“
18. November

Russisches Nationalballett: „La Bayadera“, von L. Minkus
17. November

“La Cenerentola”, Oper von Gioaccino Rossini
19., 22., 25., 26. und 28. November 

Konzert mit Carlos Rivera: “yo creo tour”
08. Dezember

Konzert: Not the Rolling Stones Tribute
10. Dezember

Royal Russian Ballet: „Schwanensee“, von Tschaikowsky
11. Dezember

Las Palmas (Gran Canaria)

Auditorio Alfredo Kraus
Internet: http://www.auditorioteatrolaspalmasgc.es/

Konzert mit der Gruppe En-Cantadoras “Marua”
05. November

Konzert mit Javier Ruibal “A Solas”
11. November

Konzert mit dem Gitarristen José María Ramírez Martín
17. November

Konzert mit Jonay G. Mesa und Yeray A. Herrera, Gitarrenduo: “Touché!”
18. November

Konzert mit dem Jurandir Santana Trio
19. November

Black Heritage Group: A Gospel Tribute to Aretha Franklin
02. und 03. Dezember 

Teatro Perez Galdos
Internet: http://www.auditorioteatrolaspalmasgc.es/teatroperezgaldos/index.php

Antiqva Ensemble y Federico Guglielmo, Violine
03. November

Andrzej Jaodzinki Trio: Chopin und Jazz
15. November

Amy Lives. Konzert zur Erinnerung an Amy Winehouse
18. November

Orquesta Filarmonica de Gran Canaria und Mariella Devia, Sopran: Hommage an Alfredo Kraus
24. November

Timple & Bohemia: “Mezcolanza”. Ein Abend mit kanarischer Folklore
26. November

Málaga

Teatro Cervantes
Internet: www.teatrocervantes.com

Internationales Jazz-Festival von Málaga
Classijazz Big Band
07. November
Lee Konitz Quartett
08. November
Gonzalo Rubalcaba Quartett
09. November
Al di Meola Duo
10. November
The Bad Plus
11. November
Fancinemajazz, OSPM & José Cara Quintett
12. November
The Stanley Clarke Band
13. November

Ballett: Compañía de Danza Fernando Hurtado: “Bekenntnisse eines Primaten am KM50”
01.November

Konzert mit der Gruppe “Elefantes”
14. November

R.E.A. Danza: „Undertango“
16. November

History of Rock
20. November 

Russisches Nationalballett Serguey Radchenko: “Dornröschen”, von Tschaikowsky
30. November

Palma de Mallorca

Auditorium Palma
Internet: http://auditoriumpalma.com/es/agenda-de-espectaculos/

Flamencotanz: María Pagés: “Oyemé con los ojos” – “Hör mir mit den Augen zu”
11. November

Flamenco-Konzert mit José Mercé: “Cara”
12. November

Rock-Konzert: Queen Forever „Live Performance“
18. November

Tres Flamenco. Zum ersten Mal gemeinsam Farruquito, Farruco und Carpeta
19. November

Pamplona

Palacio de Congresos y Auditorio de Navarra
Plaza de Baluarte, Tel.: 0034 948 066 066, Internet: www.baluarte.com

Orquestra Sinfónica de Navarra
Solist: Robert Lacatos, Violine. Werke von Shostakovich
10. und 11. November

Solistin: Angela Wee, Violine. Werke von Broström, Sarasate und Dvôrak
27. und 28. Oktober

“Cabaret”, Musical
03. bis 06. November

Orquesta Sinfónica de Euskadi
Solist: Enrico Dindo, Violoncello; Werke von Williams, Shostakovich, Elger und Otaolea
08. November

Tanz: MOMIX “MOMIX Forever”
15. und 16. November

Ballett der Oper Sofia: “Sorbas, der Grieche”. Mit Igor Yebra in der Rolle des Sorbas
26. November

Sevilla

Teatro de la Maestranza
Internet: www.teatrodelamaestranza.es

„Tannhäuser“, Oper von Richard Wagner
28. Oktober, 01. und 05. November

Rezital: Julie Fuchs, Sopran, und das Orquesta Barroca de Sevilla
04. November

Real Orquesta Sinfónica de Sevilla
11., 12., 17. und 18. November

“Un avvertimento ai Gelosi”, Kammeroper von Manuel García
27. November

“Anna Bolena”, Oper von Gaetano Donizetti
08., 10., 13. und 16. Dezember

Valencia

Palau de les Arts
Internet: http://www.lesarts.com/

“El Gato Montés”, Zarzuela von Manuel Penella
30. Oktober, 01., 03. und 05. November

„Canturía Cantada“, von und mit dem Komponisten und Schauspieler Carlos Santos und dem Chor der Generalitat Valenciana
10. November

Konzert mit Antonio Orozco „Tour Destino“
12. November (Auditorio)

„Noves Veus“, Konzert mit Sängern de Centre Plácido Domingo
26. November

„Il vespri siciliani“, Oper von Giuseppe Verdi
10., 13., 16., 18. und 21. Dezember 

Konzert: „Israel in Egypt“, von Händel
22. Dezember

Sport

Madrid

Reiten: Madrid Horse Week
Info: www.madridhorseweek.com
24. bis 27. November

Barcelona

Leichtathletik: Leichtathletikmatinee Jean Boin Volkslauf
Info: http://jeanbouin.mundodeportivo.com
27. November

La Oliva (Fuerteventura)

Internationales Drachenfestival
Info: www.laoliva.es/corralejograndesplayas/.
10. bis 13. November

Las Palmas de Gran Canaria

Segeln: ARC Transatlantik-Regatta für Fahrtensegler
Info: www.worldcruising.com
29. Oktober bis 06. November

Valencia

Motorrad: Großer Preis von Valencia
Info: www.circuitvalencia.com
11. bis 13. November

Feste

Aller (Moreda) Asturien

Martinsfest
Asturisches Volkstum, Dudelsackmusik, Trachten und natürlich die typische Fabada, ein Bohneneintopfgericht, dürfen bei einem der beliebtesten Volksfeste Asturiens, dem Martinsfest nicht fehlen. Von der „Humanitären Gesellschaft Sankt Martin“ organisiert, ist einer der Höhepunkte nach der Martinsmesse die Versteigerung des typischen Emmerbrots, die „Puya del Ramu“. Danach gibt es den traditionellen Umzug mit Wagen und Dudelsackkapellen und den „Xandas“, Gruppen, die in die volkstümlichen Trachten gekleidet, den Umzugswagen folgen.
11. November

Potes (Kantabrien)

Orujo-Fest in Potes
An jedem zweiten Wochenende im November feiert der kantabrische Bergort Potes sein traditionelles Orujo-Fest, an dem die Besucher und Einheimischen den besten Trester des Jahres probieren können. Neben der Wahl zum  „Orujero Mayor“, einer Persönlichkeit, die sich im Laufe des Jahres besonders auf kulturellem, gesellschaftlichen oder auch sportlichem Gebiet hervorgetan hat, gibt es Kostproben der einheimischen Gastronomie, vor allem den typischen Eintopf der Region, den Cocido lebañiego und den „Borono“, eine regionale Blutwurst-Sorte.
05. und 06. November

Yecla (Murcia)

Patronatsfest Virgen del Castillo
Yecla gehört zu den bekannten Weinregionen im Hinterland von Murcia, ein Getränk, das bei keinem der zahlreichen ausgiebig gefeierten Festen dieser kleinsten Autonomieregion Spaniens fehlt. Das Patronatsfest zu Ehren der Schutzpatronin des Ortes ist alljährlich zu Anfang Dezember einer der großen Höhepunkte des Städtchens. Seit im Jahr 1642 eine aus dem Krieg heimgekehrte Gruppe von Soldaten zum Dank zur Wallfahrtskirche der Jungfrau vom Castillo hinaufstieg, gibt es dieses Fest, dessen Höhepunkte das feierliche Herunter- und Hinauftragen der Figur der Schutzpatronin aus ihrer Kapelle in den Ort und ein Blumenopfer sind. Während der Festtage, besonders zum Umzug ist der Lärm der Hakenbüchsen, alter Feuerwaffen, ein ständiger Begleiter.
05. bis 08. Dezember

Weitere aktuelle Veranstaltungen aus Kunst, Musik und Sport finden Sie auf unserer Internetseite: www.spain.info


Bilderdownload:
Durch Klick auf die Bilder erscheint die hochauflösende Ansicht der Bilder. Dieses Bild kann
durch "rechte Maustaste - Bild speichern unter" lokal auf den Rechner gespeichert werden.
Für die Presse ist die Nutzung der Bilder erlaubt, sofern der Fotograf nicht explizit erwähnt ist!

Hier können Sie sich die Textversion dieses Artikels herunterladen. (WORD-Format)


OFICINA ESPAÑOLA DE TURISMO | Spanische Fremdenverkehrsämter Berlin, Frankfurt und München | Impressum / Datenschutz