KULTURKALENDER


Ausstellungen

Madrid

Museo del Prado
Paseo del Prado s/n, Tel.: 0034 913 302 800, Fax: 0034 913 302 856, Internet: www.museodelprado.es

Meister Mateo im Prado Museum
bis 24. April

Carlos III. Jäger von Francisco de Goya. Beziehungen und Differenzen
bis 15. Mai

Die entdeckte Kindheit
Kinderporträts in der spanischen Romantik
bis 15. Oktober

Visionen aus der hispanischen Welt. Schätze der Hispanic Society
04. April bis 10. September

Kunstzentrum Reina Sofia
Santa Isabel 52, Tel.: 0034 914 675 062, Fax: 0034 917 31 63, Internet: www.museoreinasofia.es

Lothar Baumgarten. The ship is going under; the ice is breaking through.
bis 16. April

Bruce Conner. Alles ist wahr
bis 22. Mai

Art et liberté. Zerfall, Krieg und Surrealismus in Ägypten (1938 – 1948)
bis 28. Mai

Mitleid und Furcht bei Picasso. Der Weg nach Guernica
05. April bis 04. September

Franz Erhard Walther
10. April bis 10. September

Kobro und Strzeminski. Prototypen der Avantgarde
25. April bis 28. September

Mário Pedrosa. Über die affektive Natur der Form
27. April bis 16. Oktober

Museo Thyssen-Bornemisza
Paseo del Prado, s/n, Tel.: 0034 912 690 151, Fax: 0034 914 202 780, Internet: www.museothyssen.org

Meisterwerke aus Budapest. Von der Renaissance bis zur Avantgarde
bis 28. Mai

Rafael Moneo: Theorie durch Praxis. Archiv-Materialien, 1961 – 2013
21. März bis 11. Juni

Die Renaissance in Venedig: Der Triumph der Schönheit und die Zerstörung der Malerei
20. Juni bis 24. September

CaixaForum Madrid
Paseo del Prado, 36, Tel.: 0034 91 330 73 00, Fax: 0034 91 330 73 04
Internet: https://obrasociallacaixa.org/es/cultura/caixaforum-madrid/que-hacemos

Philippe Halsman: Überrasch mich!
bis 26. März

Land der Träume
bis 28. Mai

CentroCentro Palacio de Cibeles
Placa de Cibeles, 1, Tel.: 0034 91 480 00 08, Internet: www.centrocentro.org

Akathe Te Beshen, Sastipen Thaj Mestepen. Hier bleiben wir, Gesundheit und Freiheit.
bis 09. April

Geray Mena. Unsterblich. Fotografien
bis 14. Mai

Zeiten der Freude. Zeiten des Verlustes
Im Jahr 2012 organsierte eine Gruppe aus 10 Künstlern das Projekt „Zeiten der Freuden“, um den arabischen Frühling künstlerisch zu beleuchten. Jetzt nach fünf Jahren führt die gleiche Gruppe und einige weitere Künstler das Projekt weiter.
bis 28. Mai

Barcelona

MACBA, Museu d’Art Contemporani
Plaça dels Angels, 1, Tel.: 0034 934 120 810, Fax: 0034 934 124 602, E-Mail: macba@macba.es, Internet: www.macba.cat/es

Miralda. MadeinUSA
bis 09. April

MACBA-Sammlung 31
bis Juni

AKRAM ZAATARI. Gegen die Fotografie. Kommentierte Geschichte der Arab Image Foundation.
06. April bis 24. September

Forensic Architecture. Auf dem Weg zu einer ästhetischen Forschung
28. April bis 15. Oktober

Caixa Forum Barcelona
Avda de Francesc Ferrer i Guàrdia, 6-8. Fax: 0034 93 476 86 35,
Internet: https://obrasociallacaixa.org/es/cultura/caixaforum-barcelona/que-hacemos

Kunst und Kino. 120 Jahre Austausch
bis 26. März

Übungen um Blitze zu säen. Ein Vorschlag von Nicolás Paris
bis 01. Mai

Die Säulen Europas. Das Mittelalter im British Museum
10. März bis 18. Juni

Fenster zur Welt
bis 03. September

Centre de Cultura Contemporània de Barcelona
Montalegre, 5, Tel.: 0034 933 064 100, Fax: 0034 933 064 101, Internet: www.cc cb.org

Phänomen Fotobuch
17. März bis 27. August

World Press Photo 17.
29. April bis 05. Juni

Museu Picasso Barcelona
Montcada, 15-23, Tel. Information: 0034. 933 256 30 00, Email: museupicasso@bcn.cat, Internet: www.museupicasso.bcn.es

Mythologien. Grafikarbeiten in der Sammlung
bis 20. März  

Picasso: Porträts
17. März bis 25. Juni

Fundació Joan Miró
Centre d’Estudis d’Art Contemporani, Parc de Montjüic, Tel.: 0034 934 439 470, Fax: 0034 933 298 609, Internet: www.fundaciomiro-bcn.org

Selbstverwaltung
bis 21. Mai

Éluard, Cramer, Miró. “À toute épreuve”, mehr als ein Buch.
31. März bis 02. Juli

Fundación Mapfre
Casa Garriga i Nogués (Diputació, 250). M: Passeig de Gràcia, Internet: www.fundacionmapfre.org

Peter Hujar. Auf die Geschwindigkeit des Lebens. 150 Fotografien des amerikanischen Künstlers aus den 50er bis in die 80er Jahre
bis 30. April

Lewis Baltz
bis 04. Juni

Rückkehr zur Schönheit. Meisterwerke der italienischen Kunst zwischen den Weltkriegen.
bis 04. Juni

MNAC – Museu Nacional d’Art de Catalunya
Palau Nacional, Parque de Montjuïc, Tel.: 0034 93 622 03 76, Email: mnac@mnac.cat, Internet: www.mnac.es

Aufstände. Eine Ausstellung von mehr als 300 Werken – Gemälde, Grafiken, Fotografien, Zeichnungen und Filme, die sich mit dem Phänomen des gemeinschaftlichen Protestes, Aufstände und Revolutionen befassen.
bis 21. Mai

Pere Torné Esquius
07. April bis 09. Juli

Ismael Smith, die Schönheit und die Monster
22. Juni bis 17. September

Fundació Tapies
Aragó, 255, Tel.: 0034 934 870 315, Internet: www.fundaciotapies.org

Oriol Vilanova. Domingo
bis 28. Mai

Antoni Tàpies. Sammlung. Objekte
bis 28. September

Valencia

Instituto Valenciano de Arte Moderno (IVAM)
Guillem de Castro 118, Tel.: 0034 963 863 000, Telefax: 0034 963 921 094, Internet: www.ivam.es

Xavier Arenós. Anwesenheit und Abwesenheit
bis 07. Mai

Daniel Torres. Das Haus. Chronik einer Eroberung.
09. März bis 04. Juni

Die Konstellationen von Julio González
23. März bis 14. Januar 2018

Verlorene in der Stadt. Das städtische Leben in den IVAM Sammlungen
bis 04. Juni

Helena Almeida. Corpus
bis 18. Juni

Joana Hadjithomas & Khalil Joreige. Two suns in the sunset – se souvenir de la lumier
06. April bis 27. August

Ignacio Pinazo und die Avantgardisten
bis 17. September

Bilbao

Guggenheim-Museum
Avda. Abando Ibarra, 2, Tel.: 0034 944 359 000, Fax: 0034 944 359 039, Internet: www.guggenheim-bilbao.es

Die Sammlung von Hermann und Margrit Rupf
bis 23. April

Abstrakter Expressionismus
bis 04. Juni

Pello Irazu. Retrospektive
10. März bis 25. Juni

Pierre Huyghe. Menschliche Maske
30. März bis 16. Juli

Paris, Ende des Jahrhunderts: Signac, Redon, Toulouse-Lautrec und Zeitgenossen.
12. Mai bis 17. September

Museo de Bellas Artes
Plaza del Museo, 2, Tel.: 0034 944 396 060, Fax: 0034 944 396 145, E-Mail: museobilbao@museobilbao.com, Internet: www.museobilbao.com

Javier Pérez
bis 09. Mai

Renoir. Intimität
bis 15. Mai

León

MUSAC - Museo de Arte Contemporáneo de Castilla y Leon – Museum der Gegenwartskunst von Kastilien-León
Avda. de los Reyes Leoneses, 24, Internet: www.musac.es

Francisco Pino
bis 07. Mai

Francisco Aliseda. Revista Veneno
bis 14. Mai

Konstellationen. Experimentelle Poesie in Spanien.
bis 04. Juni

Juan Cruz. Katalog. Es wird wie ein Traum erscheinen.
bis 04. Juni

Málaga

Museo Picasso
San Augustín, 8, Tel.: 0034 952 127 600, E-Mail: info@museopicassomalaga.org, Internet: www.museopicassomalaga.org

38 Picassos
bis 26. März

Bacon, Freud und die Schule von London
25. April bis  17. September

Centre Pompidou Málaga
Pasaje Doctor Carrillo Casaux, s/n, Muelle Uno, Puerto de Málaga, Tel.: 0034 951 926 200; E-Mail: info.centrepompidou@malaga.eu.
Internet: http://centrepompidou-malaga.eu

Aus der Stadt ins Museum: Architektur in Paris (1945 – 2015)
bis 05. März

Hors Pistes. Seeverbindungen.
23. März bis 24. April

Philippe Starck
10. Mai bis 17. September

Colección del Museo Ruso San Petersburgo
Avenida Sor Teresa Prat, 15; Tel.: 0034 951 926 150; E-Mail: info.coleccionmuseoruso@malaga.eu ; Internet: http://www.coleccionmuseoruso.es/

Kandinsky und Russland
bis 16. Juli

Die Dynastie Romanov
bis 04. Februar 2018

Museo Carmen Thyssen Málaga
Calle Compañía, 10, Tel.: 0034 902 303 131; E-Mail: info@carmenthyssenmalaga.org; Internet: www.carmenthyssenmalaga.org

Japan: Stiche und Kunstobjekte
bis 23. April

Vom Schein zur Wirklichkeit. 50 Jahre realistische Kunst in Spanien (1960 – 2010)
06. April bis 10. September

Palma de Mallorca

Museu Es Baluard
Pl. Port de Santa Catalina, 10, Tel.: 0034 971 908 200, Fax: 0034 971 908 203, E-Mail: museu@esbaluard.org, Internet: www.esbaluard.org

Warum trage ich Schwarz, wenn ich das Leben so liebe? Teresa Matas. Bewertung von Gleichzeitigkeit.
bis 07. Mai

Reproductibiltat 2.3. Marina Muñoz. Gespenster
10. März bis 09. April

Micrografts (Bypass). Carte Blanche an Tolo Cañellas
14. März bis 14. Mai

Sevilla

Centro Andaluz de Arte Contemporáneo – Andalusisches Zentrum für Zeitgenössische Kunst
Monasterio de la Cartuja de Santa María de las Cuevas
Internet: http://www.juntadeandalucia.es/cultura/caac/programa/frame.htm

Sammeln und Klassifizieren. Über das Archiv und Dokument hinaus.
bis 19. Mai

1975 – 1992.
Eine Ausstellung zu den starken Momenten der spanischen Kunst der Epoche (1975-1992).
bis 15. Oktober

Vitoria – Gasteiz

ARTIUM – Baskisches Museum für Zeitgenössische Kunst
C/Francia, 24, Tel.: 0034 945 209 000, Fax: 0034 945 209 049, E-Mail: museo@artium.org, Internet: www.artium.org

Karikaturen füllen sich mit Wissenschaft
bis 01. April

CaixaForum Zaragoza
Avd. Anselmo Clavé, 4. Tel.: 0034 976  768 200, Internet: https://obrasociallacaixa.org/es/cultura/caixaforum-zaragoza/que-hacemos

Ming. Das goldene Imperium
16. März bis 11. Juni

Zeit der Tagträume. Andalusien in der Vorstellung von Fortuny
27. April bis 27. August

Musik

Madrid

Teatro Real
Plaza del Oriente, s/n, Tel.: 0034 915 160 660, Internet: www.teatro-real.com 

“Rodelinda”, Oper von Georg Friedrich Händel
24. März bis 05. April

“Bomarzo”, Oper von Alberto Ginastera
24. April bis 07. Mai

Konzert mit María Bayo, Sopran
25. April

Konzert mit Patricia Noval, Gesang
26. April

Compañía Nacional de  Danza: William Forsythe Session
27., 29. und 30. April

Konzert mit Ariel Ardit, Gesang
03. Mai

Konzert mit Adriano Varela, Gesang
06. Mai

“Der Goldene Hahn”, Oper von Nikolaï Rimski-Korsakow
25. Mai bis 09. Juni  

Teatro de la Zarzuela
Jovellanos, 4; Tel.: 0034 915 245 400, Internet: http://teatrodelazarzuela.mcu.es

“Château Margaux/La Viejecita“, Doppelprogramm. Schauspiel mit Lyrik und Musik und Zarzuela; Musik von Manuel Fernández Caballero.
25. März bis 08. April

Rezital Mauro Peter, Tenor. Mit Werken von Robert Schumann, Franz Liszt und Richard Strauss
03. April

Eine Nacht der Musik-Komödien. Mit Carmen González, Sopran und Patricia Barton, Piano.
18. April

“Enseñanza Libre” und “La Gatita Blanca”, Doppelprogramm mit Musik von Gerónimo Giménez und Amadeo Vives.
06. bis 28. Mai

De la Purissima in Concert
09. Mai

Zarzuela auf der Straße. Musik von J. Serrano, G.Giménez, F. Moreno Torroba und A. Vives in der Calle Jovellanos
15. Mai

Barcelona

Gran Teatro del Liceu
La Rambla, 51-59, Tel.: 0034 934 859 900, Fax: 0034 934 859 918, Internet: www.liceubarcelona.cat

“Rigoletto”, Oper von Giuseppe Verdi
21. März bis 06. April

“Der fliegende Holländer”, Oper von Richard Wagner
02. bis 28. Mai

“La fille du Régiment”, Oper von Gaetano Donizetti
16. bis 29. Mai

Tschaikowsky Piano Zyklus. Mit der Pianistin Khatia Buniatishvili und dem Sinfonie-Orchester des Gran Teatre del Liceu
25. Mai

Bilbao

Teatro Arriaga
Internet: www.teatroarriaga.com

Konzert “Nosferatu & Bos”. Ein Kinoklassiker in musikalischer Fassung.
29. März

Euskal Barrock Ensemble. Madrigale von Claudio Monteverdi
03. April

“Combattimento”, Oper von Claudio Monteverdi
08. und 09. April

“L’Orfeo”, Oper von Claudio Monteverdi
05. und 06. Mai

BBC Philharmonic und Stephen Hugh, Pîano mit Werken von E. Elgar, V. Williams und S. Rachmaninoff
16. Mai

Compañía Khea Ziater: Madrigale von C. Monteverdi
19. und 20. Mai

Konzert Anne Echegoyen. Compostela
21. Mai

Palacio Euskalduna
Internet: www.euskalduna.net

„Carmina Burana“ von Carl Orff und Mozart-Requiem
12. April

“El amor sigue en el aire”, Musikkomödie
22. und 23. April

Antonio Orozco in Concert. “Destino”.
29. April

Las Palmas (Gran Canaria)

Auditorio Alfredo Kraus
Internet: http://www.auditorioteatrolaspalmasgc.es/

Konzert mit NOA “Love Medicine”
02. April

Fugen und andere Stücke von J.S. Bach mit dem Ensemble Ofrenda Musical
11. April

Die Matthäus Passion , von J. S. Bach
13. April

Konzert mit Braulio und der Gran Canaria Big Band: “Sie7e Decadas”
29. April

Konzert mit Gerson Calvan
06. Mai

Konzert mit Indía Martínez: “Tour Secreto”
13. Mai

Ballett Moskau: “Dornröschen”, von P. I. Tschaikowski
14. Mai

Teatro Perez Galdos
Internet: http://www.auditorioteatrolaspalmasgc.es/teatroperezgaldos/index.php

Internationales Bach Festival 2017
09. bis 15. April

Málaga

Teatro Cervantes
Internet: www.teatrocervantes.com

Orquesta Filarmónica de Málaga:
Werke von Borodin, Tschaikowsky und Glasunov
30. und 31. März

Werke von Johannes Brahms zur Karwoche
06. und 07. April

Werke von Lalo, Gershwin und Marqués
20. und 21. April

Vivaldi Chor: Kleine Sänger aus Katalonien
06. April

„Der Hof des Pharao“, Zarzuela von Vicente Lleó
30. April

Ballet Flamenco de Andalucía. Im Rahmen der V. Flamenco Biennale von Málaga
05. Mai

Musik-Theater “Chicago”
12., 13. und 14. Mai

Flamenco mit der Compañía Eva Yerbabuena
19. Mai

Palma de Mallorca

Auditorium Palma
Internet: http://auditoriumpalma.com/es/agenda-de-espectaculos/

„La Verbena de la Paloma“, Zarzuela
01.und 02. April

Konzert mit Rosana
08. April

Rockkonzert “Queen Tribute”
15. April

Ballett Moskau: “Schwanensee”, von P. I. Tschaikowski
03. Mai

Orchestra Simfonica de les Illes Balears und Banda Municipal de Palma: “Natur und Musik”, Hommage an Mallorca
11. Mai

Miguel Poveda in Concert
26. Mai

Pamplona

Palacio de Congresos y Auditorio de Navarra
Plaza de Baluarte, Tel.: 0034 948 066 066, Internet: www.baluarte.com

Orquesta Sinfónica de Navarra
Werke von E. Elgar, Williams und Malcolm. Mit Craig Ogden, Gitarre
06. und 07. April

Werke von Mozart, Lutoslawski und Sibelius. Mit Olga Pasiecznik, Sopran
27. und 28. April

Orquesta Sinfónica Euskadi
Werke von Brahms und Tschaikowski
05. April

Werke von Strawinsky und Escudero (Aus der Oper „Gernika“)
25. April

Werke von Martin, Hosokawa und Brahms. Mit Tadashi Tajima, traditionelle japanische Flöte.
09. Mai

Konzert: Simple Minds „Acoustic Live17
07. Mai

Sinfonieorchester Prag. Werke von Sibelius, Grieg und Bruch. Mikail Ovrutski, Violine
10. Mai

Sevilla

Teatro de la Maestranza
Internet: www.teatrodelamaestranza.es

Zeitgenössischer Tanz: VERTEBRACIÓN VII. „PAD“
29. und 30. März

Flamenco mit Carmen Linares
31. März

Konzert mit Daniel Casares, Gitarre, „Palo Santo“
03. April

Colegium Vocale Gent „Matthäus Passion“, von J. S. Bach.
Abschlusskonzert des Festivals für antike Musik von Sevilla 2017 (Beginn: 18. März)
08. April

Junges Orchester Andalusien
17. April

Konzert mit dem Barrock-Orchester von Sevilla und José Antonio López, Bariton: Werke von J. S. Bach.
22. April

Konzert aus Anlass der Feria de Abril mit dem Real Orquesta Sinfónica de Sevilla.
30. April

Valencia

Palau de les Arts
Internet: http://www.lesarts.com/

Italien – Jenseits der Oper. Mit Fabio Biondi und Sängern des Centre Plácido Domingo
30. März

“Lucrezia Borgia”, Oper von Gaetano Donizetti
26. und 29. März sowie 01., 05. und 08. April

Rezital: Roger Vignoles
02. April (Teatre Martín i Soler)

Mural – Das Lied von der Erde
Solisten: Elena Zhidkova, Mezzosopran; Nikolai Schukoff, Tenor.
Leitung: George Pehlivanian
06. April

Ballet Nacional de España: “El Sombrero de Tres Picos”, von Manuel de Falla, u.a.
21. bis 24. April

Alemania Barroca. Mit Werken von Bach, Händel und Telemann. Leitung und Violine: Fabio Biondi
06. Mai

Missa Papae Marcelli, von Palestrina. Mit dem Cor de la Generalitat Valenciana
11. Mai

“Werther”, Oper von Jules Massenet.
20., 23., 26., 28. und 31. Mai

Sport

Barcelona

Motorsport: Formel I - Großer Preis von Spanien
Info: www.circuitcat.com
Montmeló, 12. bis 14. Mai

Madrid

Fußball: „El Clasico“ Real Madrid – FC Barcelona
Info: www.realmadrid.com
23. April

Tennis: Madrid Open
Info: www.madrid-open.com
05. bis 14. Mai

Bilbao

Triathlon: Bilbao Triathlon 2017
Info: www.bilbaotriatlon.com  
20. Mai

Ibiza (Balearen)

Segeln: Salzroutenregatta
Info: www.larutadelsal.com
13. bis 16. April

Radsport: International Cross Country. Ibiza-Tour mit dem Mountainbike
Info: www.ibizabtt.com
14. bis 16. April

Jerez de la Frontera

Motorradsport: Großer Preis von Spanien
Info: www.circuitodejerez.com
05. bis 07. Mai

Lanzarote (Tinajo)

Triathlon: Ironman Lanzarote
Info: www.ironmanlanzarote.com
20. Mai

La Palma (Los Llanos de Aridane)

Leichtathletik/Bergsport: Transvulcania – Ultramarathon-Berglauf
Info: www.transvulcania.com  
13. Mai

Magaluf (Calvià), Mallorca

Leichtathletik: SOL Halbmarathon Magaluf
Info: www.maratonmagaluf.com
29. April

Palma de Mallorca

Segeln: Palmavela
Info: www.palmavela.com
03. bis 07. Mai

Feste

Der Mai ist gekommen:

Blumen, Feuer, Schnecken und Historienspektakel
Blumenpracht, geschmückte Innenhöfe, Kreuze und Hausfassaden. In Córdoba, Los Realejos auf Teneriffa und in Girona wetteifert man um den schönsten Blumenschmuck. Im katalanischen Lérida dreht sich alles um Schnecken und in Caravaca de la Cruz in Murcia sind die Weinpferde los und man gedenkt der Rückeroberung der Stadt, genauso wie in Almansa in Kastilien La Mancha. In ganz Spanien finden im Wonnemonat Mai zahlreiche herrliche Feste statt und man lässt den Frühling hochleben.

Córdoba

Festival der Innenhöfe
Kaum hat man die geschmückten Maikreuze in den Straßen Córdobas prämiert und abgebaut, werden eifrig Innenhöfe, Balkone und Fassaden der Stadt mit prachtvollen Blumenarrangements ausgeschmückt. Zwei Wochen lang öffnen Institutionen und Privatpersonen die Türen zu ihren wunderschön geschmückten Innenhöfen. In einigen werden Flamencodarbietungen geboten, in anderen lässt man sich leckere Tapas und Wein aus der nahen Weinregion Montilla-Moriles schmecken.
02. bis 14. Mai

Girona

Temps de Flors (Blumenzeiten)
In einen Blumenrausch verfällt auch die Provinzhauptstadt Girona im Hinterland der Costa Brava im Wonnemonat Mai. Innenhöfe, Plätze und touristische Sehenswürdigkeiten in der Altstadt werden liebevoll geschmückt und laden Besucher und Einwohner Jahr für Jahr ein, die Stadt neu zu entdecken.
13. bis 21. Mai

Los Realejos (Teneriffa)

Maikreuze und Maifeuer
Ein geradezu spektakuläres und einmaliges Fest findet auf Teneriffa in der Gemeinde Los Realejos statt. Mehr als 300 mit Blumen geschmückte Kreuze und Altäre sind in dem Ort in den ersten Maitagen zu bewundern. Der Großteil von ihnen befindet sich in den Straßen Calle del Sol und Calle del Medio. Aber nicht nur die Blumen sind es, die den Charakter dieses Maifestes prägen. Berühmt und einzigartig sind die großartigen Feuerwerke und Leuchtraketen, die in diesen Tagen gezündet werden und die zurückgehen auf eine bereits im 18. Jahrhundert bestehende Rivalität zwischen den Bewohnern der beiden genannten Straßen um den prachtvollsten Kreuzschmuck. Heute kommen Jahr für Jahr Tausende von Besuchern in den kanarischen Ort, um das Spektakel mitzuerleben.
02. und 03. Mai

Almansa (Kastilien La Mancha)

Stadt- und Patronatsfest von Almansa
Ganz historisch geht es in den ersten Maitagen rund um die trutzige Burg von Almansa in der kastilischen Mancha zu, wenn der Virgen de Belén, der Schutzheiligen des Städtchens gehuldigt wird. Festliche Prozessionen und eine Blumenschlacht, der Umzug der Mauren und Christen und besonders die nächtliche Maurenparade zur Burg bilden die zahlreichen Höhepunkte dieses Festes.
01.bis 06. Mai

Caravaca de la Cruz (Murcia)

Das Fest um das Santisima Vera Cruz und die Weinpferde
Beim größten Fest des Städtchens Caravaca de la Cruz in Murcia dreht sich alles um die Kreuzreliquie, die in der Kapelle auf dem Burgberg aufbewahrt wird, um das Gedenken an die Kämpfe zwischen maurischen und christlichen Truppen und das Wettrennen der sogenannten „Weinpferde“ hinauf auf den Burgberg. Traditionell ist das „Bad des Kreuzes“ im barocken Tempel des Städtchens, das an das Jahr 1384 erinnert, als eine Heuschreckenplage mit Hilfe dieses gesegneten Wassers abgewendet wurde. Und auch das spektakuläre Wettrennen der Weinpferde ist einem Ereignis gewidmet, durch das die Belagerung der Burg durch die maurischen Besetzer aufgebrochen werden konnte. Die prachtvollen historischen Kostüme beim Umzug tun ihr Übriges, um diesem Fest seinen großartigen und erlebenswerten Charakter zu verleihen.
01.bis 05. Mai

Lérida

L’Aplec del Caracol – Schneckenfestival
Drei Tage lang zieht es Bewohner und Besucher jedes Jahr im Mai in den Stadtpark Campos Elíseos, um eine der Köstlichkeiten der Region in allen Varianten zu verkosten: Schnecken. Dabei fehlt natürlich nicht die Feststimmung, untermalt von Musik, Feuerwerken und Festmärschen.
26. bis 28. Mai

Weitere aktuelle Veranstaltungen aus Kunst, Musik und Sport finden Sie auf unserer Internetseite: www.spain.info


Bilderdownload:
Durch Klick auf die Bilder erscheint die hochauflösende Ansicht der Bilder. Dieses Bild kann
durch "rechte Maustaste - Bild speichern unter" lokal auf den Rechner gespeichert werden.
Für die Presse ist die Nutzung der Bilder erlaubt, sofern der Fotograf nicht explizit erwähnt ist!

Hier können Sie sich die Textversion dieses Artikels herunterladen. (WORD-Format)


OFICINA ESPAÑOLA DE TURISMO | Spanische Fremdenverkehrsämter Berlin, Frankfurt und München | Impressum / Datenschutz