Touristische Medienpreise der Provinz Girona 2017


Die alljährlich verliehenen G! Touristische Medienpreise der Provinz Girona wurden vom Fremdenverkehrspatronat Costa Brava Girona ins Leben gerufen, um die von Journalisten aus aller Welt zugunsten der Touristen und der Tourismusindustrie geleistete Verbreitungs-, Förderungs- und Empfehlungsarbeit anzuerkennen und auszuzeichnen.

Teilnehmer
An diesem Wettbewerb können natürliche oder juristische Personen mit eigenständigen Arbeiten in beliebigen Medien (z.B. Printmedien, Hörfunk, Fernsehen, Internet und literarische oder Filmproduktion) teilnehmen, die den Reichtum, die Vielfalt und die Qualität der touristischen Mittel und Produkte der Provinz Girona und den Einfluss der Marken „Costa Brava“ und/oder „Pirineu de Girona“ fördern und verbreiten.

Es werden vier Preiskategorien ausgeschrieben:
 

  • In AV-Medien veröffentlichte Arbeiten (Hörfunk, Fernsehen, Film)
  • In Printmedien veröffentlichte Arbeiten (Zeitungen, Zeitschriften und Reiseführer in Druck- bzw. digitalem Format
  • In digitalen Medien veröffentlichte schriftliche Arbeiten (Posts in Blogs und Artikel auf Webseiten)
  • In digitalen Medien (Videos und Podcasts) veröffentlichte audiovisuelle Arbeiten


Besondere Bedingungen

Zum Wettbewerb werden eigenständige Beiträge zugelassen, die zwischen dem 1. September 2016 und dem 31. August 2017 unabhängig von der Sprache an einem beliebigen Ort weltweit veröffentlicht oder ausgestrahlt wurden.

Einsendeschluss für Bewerbung und Unterlagen
Die Beiträge sind bis zum 5. September 2017 beim Fremdenverkehrspatronat Costa Brava Girona (Patronat de Turisme Costa Brava Girona, Av. de Sant Francesc, 29, 3a, E-17001 Girona - Spanien) einzureichen.

Die Teilnahme am Wettbewerb setzt das vollständige Einverständnis mit diesen Teilnahmebedingungen und mit der Entscheidung der Jury voraus. Des Weiteren ist die Genehmigung für die öffentliche Verbreitung der anerkannten und ausgezeichneten Arbeiten über die Kommunikationskanäle des Patronats zu erteilen.

Dem ordnungsgemäß ausgefüllten Bewerbungsbogen sind die Beiträge im Original oder – bei Hörfunk und Fernsehen – als Kopie beizufügen.

Preise
Die in den Kategorien AV-Medien und Printmedien ausgezeichneten Arbeiten erhalten einen Preis von je 5.000 Euro, während für die Kategorien der schriftlichen und audiovisuellen digitalen Medien ein Preis von je 3.000 Euro ausgeschrieben wird.

Die Jury behält sich das Recht vor, den Preis nicht zu vergeben, falls nach ihrem Ermessen keine der eingereichten Arbeiten die Mindestanforderungen für die zu vergebende Auszeichnung erfüllt.

Bewertungskriterien
Die Jury bewertet die eingereichten Beiträge nach Redaktions-/Produktionsstil, fotografischen und audiovisuellen Bildern, Originalität, Kreativität, Informationsgehalt und Richtigkeit.

http://premisgmedia.costabrava.org/


Bilderdownload:
Durch Klick auf die Bilder erscheint die hochauflösende Ansicht der Bilder. Dieses Bild kann
durch "rechte Maustaste - Bild speichern unter" lokal auf den Rechner gespeichert werden.
Für die Presse ist die Nutzung der Bilder erlaubt, sofern der Fotograf nicht explizit erwähnt ist!

Hier können Sie sich die Textversion dieses Artikels herunterladen. (WORD-Format)


OFICINA ESPAÑOLA DE TURISMO | Spanische Fremdenverkehrsämter Berlin, Frankfurt und München | Impressum / Datenschutz