ANDALUSIEN

Ballonfestival in Puerto de Santa Maria


Zwischen Pinienhainen, Stränden und Sumpfgebieten liegt mitten in der Bucht von Cádiz die Ortschaft El Puerto de Santa María, die zur Freude der Touristen zum einen mit der Fischerei tief verwurzelt ist und zum anderen mit über dreihundert Sonnentagen pro Jahr aufwarten kann. In der beeindruckenden Naturlandschaft erstrecken sich über 15 Kilometer Strand mit feinem, goldgelbem Sand. Zahlreiche Imbissstände an den Stränden Levante, Valdelagrana, Santa Catalina oder Fuenterrabía bieten eine hervorragende Gelegenheit, um mit Blick auf den Atlantik den leckeren regionaltypischen gebratenen Fisch zu probieren. Zumal ein Glas Sherry mit eigener Herkunftsbezeichnung den „pescaíto“ gut schwimmen lässt.

Zwischen dem 24. und 26. März findet in dieser von der Sonne verwöhnten Gegend ein Ballonfestival statt, bei dem 10 Mannschaften aus ganz Spanien teilnehmen werden. In dem Dreieck zwischen Jerez, Puerto Real und El Puerto heben am Samstagmorgen die Freiballons ab. Eine Fahrt mit dem Fesselballon ist an verschiedenen zentralen Plätzen der Stadt am Nachmittag möglich. Die bunten Ballons schweben in einer Höhe von acht Metern über dem Boden und ermöglichen auch Ballonnovizen gratis und angstfrei Einblick in das unverwechselbare Gefühl des Völliglosgelöstseins.

http://www.cadizturismo.com/eventos/festival-de-globos-aerostaticos/


Bilderdownload:
Durch Klick auf die Bilder erscheint die hochauflösende Ansicht der Bilder. Dieses Bild kann
durch "rechte Maustaste - Bild speichern unter" lokal auf den Rechner gespeichert werden.
Für die Presse ist die Nutzung der Bilder erlaubt, sofern der Fotograf nicht explizit erwähnt ist!

Hier können Sie sich die Textversion dieses Artikels herunterladen. (WORD-Format)


OFICINA ESPAÑOLA DE TURISMO | Spanische Fremdenverkehrsämter Berlin, Frankfurt und München | Impressum / Datenschutz