TOURISMUSMARKT

Von Menschen und Schweinen . Touristische Gourmeterfahrungen zum Thema Cerdo Ibérico in Villanueva de Cordoba


Inmitten des Weidegebiets der Dehesa de Sierra Morena in Villanueva de Córdoba hat sich das auf ländlichen und Naturtourismus spezialisierte Unternehmen Lagartosas Turismo auf die enge Verknüpfung zur regionalen Gastronomie verlegt.

Kultur, Küche und Traditionen bilden die grundlegenden Elemente für sein touristisches Engagement in einer privilegierten Lage, wo Reisende einen in vielerlei Hinsicht einmaligen Aufenthalt genießen können.

Seit mehreren Generationen züchtet der bäuerliche Familienbetrieb in der Dehesa de Los Pedroches, dem größten Weidegebiet Europas, Iberische Schweine wie auch Rinder der Rasse Retinta. Ein Teil seiner Schinkenproduktion wird als eigene Marke unter dem Namen Jamones Lorenzo Higuera vermarktet. Der agrarische Unternehmenszweig wird ergänzt durch eine besondere Form des Naturtourismus, bei der den Gästen die für die Dehesa typische Weidekultur als ein Naturwunder der Region Cordoba näher gebracht wird.

Zuerst werden die Gäste, die unter verschiedenen Ausflugsoptionen wählen können, in einem charmanten und gemütlichen Gutshaus begrüßt. Es ist mit für die Region typischen Möbeln eingerichtet; im großen Salon El Pajar flackert ein behagliches Kaminfeuer. Das Gutshaus auf dem Hügel „Cerro de Las Lagartosas“ bietet außerdem eine atemberaubende Aussicht auf das "Meer der Eichen“, wie die Dehesa von den Einheimischen genannt wird.

Außerhalb des Bauernhaus befindet sich die große Landküche, in der vor den Augen der Gäste traditionelle Gerichte wie etwa Iberischer Schweinebraten zubereitet oder Spanferkel gegrillt werden. Dort wird auch der köstliche betriebseigene Schinken, die Lende, Chorizo und Salchichón mit dem typischen Eichel-Aroma aufgeschnitten. Nach dem Essen entspinnt sich ein angenehmes Fachgespräch über die Besonderheit der Schweinezucht, über das fachgerechte Schneiden von Schinken oder über die Dehesa selbst. Dazu wird Kaffee und die für Villanueva de Córdoba typische Süßigkeit Jarote gereicht.

Das Unternehmen Las Largatosas ist stets darum bemüht, sein touristisches Angebot individuell auf die Gäste zuzuschneiden. Die Themen des individualisierten Besucherprogramms reichen von der "Aufzucht des iberischen Schweins in der Dehesa", über "La Montanera", „Die Gourmet-Route", "Der Jamón Ibérico" bis hin zu "Die Eichenblüte“.

Die Freizeitaktivitäten, die in der Dehesa angeboten werden, sind in fünf Einzelbereiche unterteilt:

1. Bekanntschaft mit Villanueva de Córdoba inmitten der Sierra Morena
2. Ein Tag in der Dehesa de Los Pedroches
3. Gourmet-Route. Kostprobe/Workshop zum Schneiden des Eichelschinkens
4. Beobachtung des Himmels in der Dehesa: Starlight von Los Predroches
5. Kutschfahrt durch die Dehesa
6. Dressurshow

www.laslagartosas.es
www.facebook.com/TurismoLasLagartosas
Instagram : turismolaslagartosas


Bilderdownload:
Durch Klick auf die Bilder erscheint die hochauflösende Ansicht der Bilder. Dieses Bild kann
durch "rechte Maustaste - Bild speichern unter" lokal auf den Rechner gespeichert werden.
Für die Presse ist die Nutzung der Bilder erlaubt, sofern der Fotograf nicht explizit erwähnt ist!

Hier können Sie sich die Textversion dieses Artikels herunterladen. (WORD-Format)


OFICINA ESPAÑOLA DE TURISMO | Spanische Fremdenverkehrsämter Berlin, Frankfurt und München | Impressum / Datenschutz