TOURISMUSMARKT

Mallorca boomt - Ein Überblick über die neusten Hoteleröffnungen


Auch in diesem Sommer steht Mallorca hoch in der Gunst der deutschen Urlauber. Mehrere Hotelneueröffnungen erweitern das touristische Angebot der beliebten Urlauberinsel in diesem Sommer. Hier ein Überblick, in dessen Mittelpunkt Palmas Altstadt mit sechs Neueröffnungen bzw. Sanierungen über die nächsten 12 Monate steht.

Neueröffnungen
Boutique-Hotel Sant Jaume
Das luxuriöse Boutique-Hotel Sant Jaume im Herzen der Altstadt von Palma, hat vor wenigen Tagen als das Größte der vier Boutique Hotels der IT Unique Spaces Group (Can Cera, Calatrava und Can Alomar) seine Türen geöffnet. Das Hotelgebäude ist ein renoviertes Herrenhaus aus dem 18. Jahrhundert und verfügt über 36 Zimmer und Suiten. Es liegt nur wenige Gehminuten von Palmas zentralem Boulevard und der Einkaufsstraße Jaime III entfernt.

Der Empfangsbereich, Lobby, Flur, Restaurant, Cocktail-Lounge und Spa befinden sich im Erdgeschoss umgeben von stilvollem Interieur und zeitgenössischer Kunst. Die exklusive Suite Sant Jaume mit eigener großer Terrasse liegt auf der obersten Etage. Der vierte Stock verfügt über eine Sonnenterrasse mit Pool und Blick über die Altstadt zur Kathedrale von Palma.

Die Besonderheit des Hotels ist das Restaurant „Tomeu Restauramt amb Arrels “, welches von Mallorcas erstem mallorquinischem Michelin-Sternekoch Tomeu Caldentey geleitet wird. Hier werden klassische mallorquinische Gerichte mit lokal angebauten Lebensmitteln zubereitet. Die „Bar Tomeu Macerados & Co“ lässt die Tradition einer alten Mazerationstechnik (der Herstellungsprozess eines geschmackvollen alkoholischen Getränks wie z. B. Kräuterlikör oder Likör) wieder aufleben und verwendet hierzu ausschließlich natürliche Zutaten.
Die Zimmerpreise beginnen ab 199 € pro Nacht für ein Deluxe-Zimmer, (excl. Kurtaxe):

www.boutiquehotelsantjaume.com

Bisherige Hoteleröffnungen in 2017
Bo Hotel, Palma
Das Hotel liegt im Zentrum von Palmas historischer Altstadt im La Lonja Viertel und nur wenige Gehminuten von allen wichtigen kulturellen Sehenswürdigkeiten, Restaurants, Einkaufsmöglichkeiten und Bars entfernt. Dieses Vier-Sterne-Hotel ist ein renoviertes Gebäude aus dem 19. Jahrhundert, welches restauriert wurde, um zeitgenössischen Komfort mit mallorquinischem Stil zu verbinden.

Das Hotel verfügt über die Ritzino Cocktail Bar und das Restaurant, das auf dem gleichen Konzept wie das etablierte Ritzi Restaurant in Puerto Portals basiert ist. Es bietet eine Auswahl an mediterranen und italienischen Tapas sowie eine Auswahl an frischen Pasta-Gerichten und ein Superfood Menü voller gesunder Gerichte. Ein weiteres Merkmal ist die Dachterrasse, die einen Blick auf die Altstadt und die Kathedrale von Palma,bietet.

Das Hotel verfügt über 19 Doppelzimmer,von denen die Top Sky Suite mit einer 40 m² großen Terrasse Blick auf die Stadt gewährt. Die Preise für ein Doppelzimmer beginnen im Durchschnitt bei 200 € pro Nacht (inkl. Kurtaxe).

www.bohotel.com

Pure Salt Garonda Hotel, Playa de Palma
Das kürzlich eröffnete Fünf-Sterne-Hotel an der Playa de Palma ist ausschließlich für Erwachsene ausgerichtet und eines der drei neuen Fünf-Sterne-Hotels, die in diesem Bereich in den letzten drei Jahren eröffnet haben. Es ist auch Teil des "Palma-Beach" –Konsortiums, welches stark in dieser Region investiert, um ein mediterranes "Miami Beach" mit guter Anbindung nach Palma und dem internationalen Flughafen zu erschaffen.

Das Hotel verfügt über 149 Doppelzimmer und bietet direkten Zugang zu einem Sandstrand, einem Spa mit Hallenbad, drei Restaurants, dem Restaurant Mikel & Pintxo mit Tapas / Pinchos-Konzept, dem Haupt-Restaurant Garonda und dem italienischen Restaurant L'Arcada neben dem Hotel. Ein Concierge-Service steht den Gästen zur Verfügung, um individuelle Anfragen von Golf über Yachtcharter zu organisieren. Preise pro Zimmer pro Nacht ab 200 €.

www.puresaltluxuryhotels.com

Hotel Llaut Palace, Playa de Palma
Dieses Fünf-Sterne-Hotel wurde Anfang dieses Jahres offiziell eröffnet und ist ein weiteres Beispiel für das wechselnde Bild von der Playa de Palma. Es wird von der deutschen Iti Hotel Group betrieben, verfügt über 186 Zimmer und Suiten auf sieben Etagen, die alle auf einem klaren, zeitgenössischen Design basieren. Das nur wenige Gehminuten vom Strand entfernte Hotel blickt auf einen Pinienwaldpark, der noch in diesem Jahr eröffnet wird und den Hotelgästen direkten Zugang zum Strand vom Hotel ermöglicht.

Das Hotel ist von einem weitläufigen Landschaftsgarten umgeben, in den ein großer Außenpool sowie ein separater Pool für Familien mit Kindern, ein Wellnessbereich mit Hallenbad, ein Jazzclub, ein Konferenzraum, zwei Bars und ein Pool auf der Dachterrasse mit Grillplatz integriert sind. Die Gäste können aus drei Restaurants wählen; das Hauptrestaurant mit Showküche, wo die Gerichte frisch zubereitet werden, das Bistro und das japanische Restaurant "Katagi Blau" mit authentischem Teppanyaki-Grill für das Show-Cooking. Auf der siebten Etage gelegen bietet dieses Restaurant und die Terrasse einen ausgezeichneten Meeresblick über die Bucht von Palma. Preise für ein Doppelzimmer beginnen bei: 150 € pro Nacht basierend auf einem Mindestaufenthalt von 3 Nächten:

www.hotelllautpalace.com

Melia Palma Bay Hotel (Kongresspalast, Palma)
Das neue Melia Bay Hotel eröffnete neben Palmas neuem Kongresspalast. Es befindet sich am Eingang der Stadt und liegt nur 5 Autominuten vom internationalen Flughafen Palma entfernt. Das Hotel, das von einem der führenden Architekten Spaniens, Patxi Mangado entworfen wurde, verfügt über 268 Doppelzimmer, einen Pool auf der großen Dachterrasse mit Blick auf die Stadt und die Bucht von Palma, drei Tagungsräume, das Restaurant Trasluz mit mediterraner Küche so wie einen geräumigen Spa- und Fitnessbereich. Preise für ein Doppelzimmer beginnen bei 150 € pro Nacht:

www.melia.com/de/hotels/spain/majorca/melia-palma-bay/index.html

Sechs neue Suiten im Belmond La Residencia, Deia.
Das Hotel Belmond La Residencia befindet sich in dem malerischen Dorf Deià und verfügt über sechs neue Suiten mit Panoramablick über die Sierra de Tramuntana. Den Gästen stehen vier neue Deluxe Suiten und zwei Junior Deluxe Suiten mit privater Terrasse und mediterraner Bepflanzung zur Verfügung. Vier der Suiten haben außerdem einen kleinen privaten Pool. Zwei der Suiten sind zudem noch miteinander verbunden, was sie besonders familientauglich macht. Die Preise für Suiten beginnen bei 600 € pro Nacht:

www.belmond.com/la-residencia-mallorca

In Kürze
Summum Das Prime Boutique Hotel, Palma Altstadt
Das Hotel liegt in der Calle Concepción, direkt an der Haupteinkaufsstraße von Jaime III. Für die Hotelnutzung wurde der Palacio Can Berga-Ladaria, ein historisches gotisches Gebäude aus dem Jahr 1576 renoviert. Das Fünf-Sterne-Boutique-Hotel mit 18 Zimmern, einem Restaurant, einer Dachterrasse und einem Pool wird gegen Ende 2017 eröffnet.

www.marcapital.es/en/areas-actividad/proyectos/summum-prime-boutique-hotel

Baluard del Princep, Calatrava, Palma Altstadt
Das 5-Sterne-Boutique-Hotel, das über 56 Zimmer verfügen wird, befindet sich am Anfang der Altstadt direkt in den ursprünglichen alten Stadtmauern von Palma. Seine Inbetriebnahme hat einen wichtigen Anteil an der der Wiederbelebung des äußeren Bereichs der historischen Altstadt Palmas, die dem Meer gegenüberliegt. Der Fertigstellungstermin wird noch bekannt gegeben.

Protur Naisa Hotel, Palma
Das erste Hotel der Protur Gruppe in Palma befindet sich auf dem Gelände eines alten Militärgebäudes neben der Polizeistation auf dem Paseo Mallorca. Die Fertigstellung des neuen 5-Sterne-Hotels mit 100 Zimmern auf 8 Etagen mit Restaurant, Spa- und Fitnessraum, Schwimmbad und privatem Parkplatz ist für Ende 2017 vorgesehen.

Cappuccino Hotel, Plaza Cort, Palma
Die letzten Fertigstellungsarbeiten des ersten Cappuccino Hotels im Art-Deco-Stil der 1930er Jahre werden auf der Plaza Cort vor dem Rathaus von Palma abgeschlossen. Die Cappuccino-Gruppe, die auf Mallorca startete und für ihre stilvollen Cafes und Restaurants bekannt ist, verfügt über Niederlassungen auf dem spanischen Festland, Ibiza, Beirut, Jeddah und Dubai.

Das Hotel wird über 36 Zimmer mit 28 Suiten, einem kleinen Kino und einem Spa- und Wellnessbereich verfügen. Weitere Höhepunkte sind der große Terrassengarten mit einer auf spanische Weine spezialisierte Bar, ein Cappuccino und das japanische Restaurant "Tahini" im zentralen Lobbybereich.

Das Design und Interieur aller Cappuccinos ist ein Schwerpunkt der Marke. Das Hotel setzt neue Maßstäbe durch das auflebende 1930er-Jahre-Gefühl und die stilvollen Innenräume, die von dem i französischen Innenarchitekten Jacques Grange gestaltet wurden. Zu seinen Kunden zählen unter anderem Yves Saint Laurent, Monacos Grimaldi Familie oder der Designer Valentino. Das Cappuccino Hotel soll Frühjahr 2018 eröffnen.

www.cappuccino.com
www.fomentmallorca.org

Weitere Presseinformationen und Bilder: Claudia Dubois oder Toni Gomez,
Fomento del Turismo de Mallorca. Tel: + 34 971 725396 (Claudia Mobil: + 34 637 594 408) E-Mail: news@newsmallorca.com


Bilderdownload:
Durch Klick auf die Bilder erscheint die hochauflösende Ansicht der Bilder. Dieses Bild kann
durch "rechte Maustaste - Bild speichern unter" lokal auf den Rechner gespeichert werden.
Für die Presse ist die Nutzung der Bilder erlaubt, sofern der Fotograf nicht explizit erwähnt ist!

Hier können Sie sich die Textversion dieses Artikels herunterladen. (WORD-Format)


OFICINA ESPAÑOLA DE TURISMO | Spanische Fremdenverkehrsämter Berlin, Frankfurt und München | Impressum / Datenschutz