KULTURKALENDER


Ausstellungen

Madrid

Museo del Prado
Paseo del Prado s/n, Tel.: 0034 913 302 800, Fax: 0034 913 302 856, Internet: www.museodelprado.es

Die entdeckte Kindheit
Kinderporträts in der spanischen Romantik
bis 15. Oktober

Veláquez: Porträt von Felipe III
bis 29. Oktober

Der Geist der Malerei: Cai Guo Quiang im Prado
25. Oktober bis 04. März 2018

Mariano Fortuny: (1838-1874)
21. November bis 18. März 2018

Kunstzentrum Reina Sofia
Santa Isabel 52, Tel.: 0034 914 675 062, Fax: 0034 917 31 63, Internet: www.museoreinasofia.es

Mário Pedrosa. Über die affektive Natur der Form
bis 16. Oktober

NSK: Del Kapital al Capital
bis 08. Januar 2018

David Bestué: Rosi Amor
13. September bis 26. Februar 2018

Sammlung Soledad Lorenzo: Treffpunkt
26. September bis 27. November

Sammlung Soledad Lorenzo: Persönliche Angelegenheiten
19. Dezember bis 05. März 2018

Doris Salcedo: Palimpsesto
06. Oktober bis 01. April 2018

George Herriman. Krazy Kat es Kreazy Kat es Krazy Kat
18. Oktober bis 26. Februar 2018

Esther Ferrer
Alle Variationen sind gültig, inklusive dieser
26. Oktober bis 25. Februar 2018

William Kentridge: Genug und im Überfluss
31. Oktober bis 19. März 2018

Museo Thyssen-Bornemisza
Paseo del Prado, s/n, Tel.: 0034 912 690 151, Fax: 0034 914 202 780, Internet: www.museothyssen.org

Sonia Delaunay: Kunst, Design und Mode
bis 15. Oktober

Picasso/Lautrec
17. Oktober bis 21. Januar 2018

Kunstunterricht
07. November bis 18. Februar 2018

CaixaForum Madrid
Paseo del Prado, 36, Tel.: 0034 91 330 73 00, Fax: 0034 91 330 73 04, Internet: https://obrasociallacaixa.org/es/cultura/caixaforum-madrid/que-hacemos

Agón! Der Wettkampf im alten Griechenland
bis 15. Oktober

CentroCentro Palacio de Cibeles
Placa de Cibeles, 1, Tel.: 0034 91 480 00 08, Internet: www.centrocentro.org

SUBVERSIV. 40 Jahre Aktivismus der LGBT Szene in Spanien
bis 01.Oktober

Unser Wunsch ist eine Revolution. Bilder der sexuellen Vielfalt im spanischen Staat (1977-2017)
bis 01.Oktober

Barcelona

MACBA, Museu d’Art Contemporani
Plaça dels Angels, 1, Tel.: 0034 934 120 810, Fax: 0034 934 124 602, E-Mail: macba@macba.es, Internet: www.macba.cat/es

Forensic Architecture. Auf dem Weg zu einer ästhetischen Forschung
bis 15. Oktober

Martha Rosler: God bless America
bis 15. Oktober

Poesía Brossa
21. September bis Februar 2018

MACBA Sammlung: Unter der Oberfläche
11. Oktober 2017 bis November 2018

Rosemarie Castoro. Fokus auf unendlich
09. November bis 15. April 2018

Caixa Forum Barcelona
Avda de Francesc Ferrer i Guàrdia, 6-8. Fax: 0034 93 476 86 35, Internet: https://obrasociallacaixa.org/es/cultura/caixaforum-barcelona/que-hacemos

Traum oder Wirklichkeit. Die Welt des Giorgio de Chiricio
bis 22. Oktober

Centre de Cultura Contemporània de Barcelona
Montalegre, 5, Tel.: 0034 933 064 100, Fax: 0034 933 064 101, Internet: www.cc cb.org

Nach dem Ende der Welt
24. Oktober bis 29. April

Museu Picasso Barcelona
Montcada, 15-23, Tel. Information: 0034. 933 256 30 00, Email: museupicasso@bcn.cat, Internet: www.museupicasso.bcn.es

Die gemeinsame Werkstatt. Picasso, Fín, Vilató, Xavier
25. Oktober bis 28. Januar 2018

1917. Picasso in Barcelona
25. Oktober bis 28. Januar 2018

Arthur Cravan. Maintenant.
25. Oktober bis 28. Januar 2018

Fundació Joan Miró
Centre d’Estudis d’Art Contemporani, Parc de Montjüic, Tel.: 0034 934 439 470, Fax: 0034 933 298 609, Internet: www.fundaciomiro-bcn.org

The Way Things Do
bis 01. Oktober

Sumer und das moderne Paradigma
28. Oktober bis 21. Januar 2018

Fundación Mapfre
Casa Garriga i Nogués (Diputació, 250). M: Passeig de Gràcia, Internet: www.fundacionmapfre.org

Nicholas Nixon
bis 07. Januar 2018

Zuloaga im Paris der Belle Époque 1889-1914
28. September bis 07. Januar 2018

Die Hölle nach Rodín
10. Oktober bis 21. Januar 2018

MNAC – Museu Nacional d’Art de Catalunya
Palau Nacional, Parque de Montjuïc, Tel.: 0034 93 622 03 76, Email: mnac@mnac.cat, Internet: www.mnac.es

The entropic box. Kollision zwischen Geschichte und Kultur
20. Oktober bis 14. Januar 2018

Fundació Tapies
Aragó, 255, Tel.: 0034 934 870 315, Internet: www.fundaciotapies.org

Antoni Tàpies. Objekte
bis 14. Januar 2018

Susan Meiselas
05. Oktober bis 14. Januar 2018

Valencia

Instituto Valenciano de Arte Moderno (IVAM)
Guillem de Castro 118, Tel.: 0034 963 863 000, Telefax: 0034 963 921 094, Internet: www.ivam.es

Robert Frank
bis 15. Oktober

ANZO
bis 05. November

FANZINATION! Comics Magazine in Valencia und  Spanien im Laufe der Zeit
26. November

Marina Núñez. Ein Fremdkörper
bis 31. Dezember

Die Konstellationen von Julio González
bis 14. Januar 2018

Die Entstehung der Abstraktion. IVAM Sammlung
bis 16. September 2018

In Rebellion. Erzählungen von Frauen in der arabischen Welt.
14. September bis 28. Januar 2018

Praecisio. Nico Munuera
19. Oktober bis 14. Januar 2018

Bilbao

Guggenheim-Museum
Avda. Abando Ibarra, 2, Tel.: 0034 944 359 000, Fax: 0034 944 359 039, Internet: www.guggenheim-bilbao.es

Georg Baselitz. Die Helden
bis 22. Oktober

Bill Viola. Retrospektive
bis 09. November

Ken Jacobs. Die Eingeladenen
bis 12. November

Anni Albers. Rührender Anblick
06. Oktober bis 14. Januar 2018

David Hockney. Porträts
10. November bis 25. Februar 2018

Amie Siegel. Winter
23. November bis 11. März 2018

Museo de Bellas Artes
Plaza del Museo, 2, Tel.: 0034 944 396 060, Fax: 0034 944 396 145, E-Mail: museobilbao@museobilbao.com, Internet: www.museobilbao.com

Sammlung Alicia Koplowitz – Gruppe Omega Capital
bis 16. Oktober

El Greco. Porträt von Antonio de Covarrubias y Leiva
bis 17. Oktober

León

MUSAC - Museo de Arte Contemporáneo de Castilla y Leon – Museum der Gegenwartskunst von Kastilien-León
Avda. de los Reyes Leoneses, 24, Internet: www.musac.es

Adriana Bustos. Prosa aus dem Observatorium
bis 19. November

HYPRIS. Verschiedene Künstler
bis 07. Januar 2018

Verschiedene Künstler. Provincia 53
bis 07. Januar 2018

Herman de Vries. Change and change
bis 04. Februar 2018

Susana Velasco. Mediationen in der Landschaft
bis 05. Februar 2018

Málaga

Museo Picasso
San Augustín, 8, Tel.: 0034 952 127 600, E-Mail: info@museopicassomalaga.org, Internet: www.museopicassomalaga.org

Wir sind ganz frei. Künstlerinnen und der Surrealismus
10. Oktober bis 28. Januar 2018

Centre Pompidou Málaga
Pasaje Doctor Carrillo Casaux, s/n, Muelle Uno, Puerto de Málaga, Tel.: 0034 951 926 200; E-Mail: info.centrepompidou@malaga.eu. Internet: http://centrepompidou-malaga.eu

Daniel Buren
11. Oktober bis 14. Januar 2018

Blobterre. Ein kreativer “Raum” von der Designerin Matali Crasset
18. Oktober bis 27. Mai 2018

Colección del Museo Ruso San Petersburgo
Avenida Sor Teresa Prat, 15; Tel.: 0034 951 926 150; E-Mail: info.coleccionmuseoruso@malaga.eu ; Internet: http://www.coleccionmuseoruso.es/

Die Dynastie Romanov
bis 04. Februar 2018

Alexéi und Andreas Jawlensky: Das Abenteuer der Farben
bis 04. Februar 2018

Plakate der Revolution
bis 04. Februar 2018

Museo Carmen Thyssen Málaga
Calle Compañía, 10, Tel.: 0034 902 303 131; E-Mail: info@carmenthyssenmalaga.org; Internet: www.carmenthyssenmalaga.org

Juan Gris und das Gefolge des Kubismus
06. Oktober bis 25. Februar 2018

Palma de Mallorca

Museu Es Baluard
Pl. Port de Santa Catalina, 10, Tel.: 0034 971 908 200, Fax: 0034 971 908 203, E-Mail: museu@esbaluard.org, Internet: www.esbaluard.org

Ciutat de Vacances
bis 22. Oktober

Gabinet. Shirin Neshat
bis 29. Oktober

Sevilla

Centro Andaluz de Arte Contemporáneo – Andalusisches Zentrum für Zeitgenössische Kunst
Monasterio de la Cartuja de Santa María de las Cuevas, Internet: http://www.juntadeandalucia.es/cultura/caac/programa/frame.htm

Chto Delat
bis 01. Oktober

1975 – 1992.
Eine Ausstellung zu den starken Momenten der spanischen Kunst der Epoche (1975-1992).
bis 15. Oktober

Peter Campus. Video ergo sum
22. September bis 21. Januar 2018

A Thousand Roaring Beasts. Display Devices for a Critical Modernity. 
20. Oktober bis 04. März 2018

Bouchra Khalili
03. November bis 04. März 2018

Vitoria – Gasteiz

ARTIUM – Baskisches Museum für Zeitgenössische Kunst
C/Francia, 24, Tel.: 0034 945 209 000, Fax: 0034 945 209 049, E-Mail: museo@artium.org, Internet: www.artium.org

Die Kunst und das System (der Kunst)
bis 01. Oktober   

Das Buch. Zeugnis der Kultur
bis 26. Oktober

Mauer der Wunder
bis 31. Januar 2018

Grey Flag 2016/2017. Verändere dich, Verändere es.
bis 31. Januar 2018

CaixaForum Zaragoza
Avd. Anselmo Clavé, 4. Tel.: 0034 976  768 200, Internet: https://obrasociallacaixa.org/es/cultura/caixaforum-zaragoza/que-hacemos

Die Säulen Europas. Das Mittelalter im British Museum
bis 22. Oktober

Goya und die Hofmalerei
Die Ausstellung bietet einen Gang durch das Leben und Werk Goyas, der in Zaragoza geboren, seine Kindheit und Jugend in der Hauptstadt Aragóns verbrachte, während seiner Jahre als Hofmaler und eine Gegenüberstellung mit anderen Künstlern seiner Zeit.
28. September bis 21. Januar 2018

Musik

Madrid

Teatro Real
Plaza del Oriente, s/n, Tel.: 0034 915 160 660, Internet: www.teatro-real.com 

„Carmen“, Oper von Georges Bizet
11. Oktober bis 17. November

Konzert mit Magdalena Kozená, Mezzosopran und Antonio El Pipa, Compañía de Flamenco: „Amor. Zwischen Himmel und Hölle“.
13. Oktober

Konzert mit Ute Lemper
29. Oktober

„La Favorita“, Oper in Konzertversion von Gaetano Donizetti
02. bis 06. November

Konzert mit Patricia Ciofi, Sopran und Marie-Nicole Lemieux, Mezzosopran: Werke von Gioacchino Rossini
05. November

Ballet Nacional de España: „Sorolla“, mit Musik von Juan José Colomer, Paco de Lucía und Enrique Bermúdez
09. bis 13. November

Konzert mit Pastora Soler
19. November

Teatro de la Zarzuela
Jovellanos, 4; Tel.: 0034 915 245 400, Internet: http://teatrodelazarzuela.mcu.es

“El Cantor de Mexico”, Operette in zwei Akten. Musik: Francis López
06. bis 29. Oktober

Konzert mit Ainhoa Arteta. Die Stimme und der Poet. Hommage an Lorca. Mit Rúben Fernández Aguirre, Piano
09. Okober

Rezital I – Ann Hallenberg, Mezzosopran; Mazz Widlund, Piano. Werke von Johannes Brahms, Clara Schumann, u.a.
10. Oktober

Rezital II – Anna Caterina Antonacci, Mezzosopran; Donald Sulzen, Piano. Werke von Claude Debussy, Nadia Boulanger, u.a.
24. Oktober

Konzert mit Javier Camarena, Tenor
19. November

“El Gato Montés”, Oper von Manuel Penella
23. November bis 02. Dezember

Barcelona

Gran Teatro del Liceu
La Rambla, 51-59, Tel.: 0034 934 859 900, Fax: 0034 934 859 918, Internet: www.liceubarcelona.cat

“Un Ballo in Maschera”, Oper von Giuseppe Verdi
07. bis 29. Oktober

Konzert mit Magdalena Kozená, Mezzosopran und Antonio El Pipa, Compañía de Flamenco: „Amor. Zwischen Himmel und Hölle“.
14. Oktober

“Ensaladas”. Jordi Savall
27. Oktober

Le Ballet du Grand Théatre de Génève: “Romeo und Julia”, Ballett von Sergej Prokofjew
03. bis 07. November

Chor und Orchester des Gran Teatre del Liceu, Mojca Erdmann, Sopran und José Antonio López, Bariton: “Ein deutsches Requiem”, von Johannes Brahms
10. November

“Tristan und Isolde”, Oper von Richard Wagner.
28. November bis 15. Dezember

Bilbao

Teatro Arriaga
Internet: www.teatroarriaga.com

Tanz: Meg Stuart & Damaged Goods: “Built to last”
06. und 07. Oktober

Konzert mit Jorge Drexler
02. November

Tanz: Martín Zalakain
11. November

Palacio Euskalduna
Internet: www.euskalduna.net

Konzert mit Raphael: Locos por cantar
29. und 30. September

“I Masnadieri”, Oper von Giuseppe Verdi
21., 24., 27. und 30. Oktober

Symphonic of Pink Floyd
28. Oktober

Russisches Nationalballett: “Schwanensee”, Ballet von P.I. Tschaikowsky
29. Oktober

Konzert mit Loquillo: “Salud y Rock and Roll”
11. November

“Don Pasquale”, Oper von G. Donizetti
18., 21., 24. und 27. November

Las Palmas (Gran Canaria)

Auditorio Alfredo Kraus
Internet: http://www.auditorioteatrolaspalmasgc.es/

Konzert: Café Quijano Tour 2017
01.Oktober

Konzert mit Andrés Suarez: “Desde una Ventana” – Tour
07. Oktober

Konzert mit Bob Geldorf im Rahmen des Festival “Arrecife de las Músicas 2017”
11. Oktober

Jazz-Konzert mit der Perinké Big Band, Andreas Motis und Joan Chamorro
13. und 14. Oktober

Flamenco-Konzert mit Miguel Póveda: “Intíma”
21. Oktober

Konzert mit Antonio Orozco: Tour “Destino”
29. Oktober

Málaga

Teatro Cervantes
Internet: www.teatrocervantes.com

„La canción del olvido“, Zarzuela
01.Oktober

Tanzfestival: Ciclo de Danza 2017
Klassischer und zeitgenössischer Tanz
Info: http://www.teatrocervantes.com/es/seccion/informacion?ciclo=53
03. bis 24. Oktober

Orquesta Filhármonica de Málaga
Werke von Albéniz und Revueltas
05. und 06. Oktober

Werke von Franck, Ravel, Turina und Falla
19. und 20. Oktober

Symphonic of Pink Floyd
18. Oktober

31. Internationales Jazz-Festival von Málaga
Info: http://www.teatrocervantes.com/es/genero/musica/ciclo/157
08. bis 13. November

Palma de Mallorca

Auditorium Palma
Internet: http://auditoriumpalma.com/es/agenda-de-espectaculos/

“Chicago” – Das Musical
13. bis 15. Oktober

Viva l’Opera. Große Operngala
21. Oktober

Konzert mit Vanessa Martín. “Munay” Tour 2017
28. Oktober

Pamplona

Palacio de Congresos y Auditorio de Navarra
Plaza de Baluarte, Tel.: 0034 948 066 066, Internet: www.baluarte.com

Ballet Flamenco Sara Baras: „Sombras“
28. bis 30. September

Orquesta Sinfonica de Navarra
Werke von Mozart, Haydn und Poulenc
19. und 20. Oktober

Konzert mit kubanischer Musik mit der Grupo Araciel: „Vuélvete a enamorar“
06. Oktober

Klavierkonzert mit Daniel del Pino. Werke von L. van Beethoven, György Ligeti und Francisco Lara
10. Oktober

„L’Orfeo“, Oper in Konzertversion von Claudio Monteverdi
14. Oktober

Orquesta Sinfonica de Euskadi
Werke von Brahms, Bernstein und Mahler
17. Oktober

Ballett des Theaters San Carlo von Neapel: „Pink Floyd Ballet“
27. Oktober

Sevilla

Teatro de la Maestranza
Internet: www.teatrodelamaestranza.es

HIROMI: The Trio Project
15. Oktober

Sonatenzyklus Ludwig van Beethoven mit verschiedenen Pianisten
22., 23., 25., 26., 28. und 29. Oktober

„Fidelio“, Oper von Ludwig van Beethoven
24., 27. und 30. Oktober

Internationales Festival des Gegenwartstanzes. Mes de Danza 23
31. Oktober  bis 03. November

Russisches Nationalballett „Schwanensee“, von P. I. Tschaikowsky
04. November

Valencia

Palau de les Arts
Internet: http://www.lesarts.com/

“Música Acuatica” – “Wassermusik”. Konzert mit Fabio Biondi. Werke von Händel und Rameau
05. Oktober

“Madame Butterfly”, Oper von Giacomo Puccini
11., 14., 17., 20. und 22. Oktober

“Le Cinesi”, Oper von Christoph Willibald Gluck
02. November

“Petite Messe Solennelle”, von Gioachino Rossini
09. November

“El Amor Brujo”, Manuel de Falla
10., 12., 14., 15. und 16. November

“Noves Veus” – “Neue Stimmen”. Sänger des Centre Domingo Placido: Opernfragmente
25. November

Sport

Palma de Mallorca

Leichtathletik: Palma Marathon
Info: www.palmademallorcamarathon.com
15. Oktober

Salou (Tarragona, Katalonien)

Automobilsport: Rallye RACC, Weltmeisterschaft an der Küste der Costa Dorada
Info:  www.rallyracc.com
05. bis 08. Oktober

Feste

Gernika (Baskenland)

Markt von Gernika
Ein ganz besonderer Markt findet als gastronomisches Fest alljährlich am letzten Montag des Oktober in der baskischen Stadt Gernika statt. Dann verwandelt sich das Zentrum des Städtchens in einen riesigen Marktplatz mit mehr als 900 Ständen, an denen die besten Produkte aus dem ganzen Baskenland sich in einem Wettbewerb stellen und feilgeboten werden: Käse, Gemüse, Txakoli-Wein, Blumen, Obst oder Honig werden zunächst bewertet und dann zum Kauf angeboten. Um die Mittagszeit findet die Preisverleihung statt, es gibt Straßenumzüge und man kann die typischen bertsolis, baskische Gesänge hören.
30. Oktober

Jaén (Andalusien)

Patronatsfest von Jaén
Die Provinz Jaén mit ihren Renaissancestädten Úbeda und Baeza sowie der Provinzhauptstadt Jaén gehören zu den eher unbekannten Schätzen Andalusiens. Der Monat Oktober eignet sich insbesondere, um die herrlichen kleinen Städte, die waldreiche Landschaften und die endlos scheinenden Olivenhaine der Region zu besuchen. Mitte Oktober feiert die Provinzhauptstadt noch dazu ihr wichtigstes Fest, das Fest zum Stadtpatron, dem Heiligen Lukas. Eine gute Gelegenheit, die typischen gastronomischen Spezialitäten der Region, ihre hervorragenden Olivenöle, die Menschen, Musik und Tanz kennenzulernen und zu genießen.
14. bis 22. Oktober

Lugo (Galicien)

Volksfest zu Ehren von San Froilán
Anfang Oktober wird Lugo zu einer der bevorzugten Städte Galiciens. Dann nämlich, wenn die Stadt ihr Hauptfest, die Feierlichkeiten zu San Froilán beginnt. Seit Beginn des 18. Jahrhunderts gefeiert, zieht es heute Tausende von Besuchern in die Stadt, deren gut erhaltene Stadtmauer aus der Römerzeit als UNESCO-Weltkulturerbe berühmt ist. Einer der Höhepunkte ist der „Domingo de las Mozas“, der Sonntag der Jungen Mädchen, an dem man die Volksmusik Galiciens mit ihren Dudelsäcken, der Gaita, die typischen Trachten und farbenfrohe Umzüge genießen kann. Während der siebentägigen Festlichkeiten finden ein internationales Marionettenfestival, Schachturniere und Theateraufführungen statt. Am 12. Oktober verwandelt sich das Zentrum der Stadt in einen mittelalterlichen Marktplatz mit traditionellem Handwerk, Rittern und Jongleuren. 
04. bis 12. Oktober

Weitere aktuelle Veranstaltungen aus Kunst, Musik und Sport finden Sie auf unserer Internetseite: www.spain.info


Bilderdownload:
Durch Klick auf die Bilder erscheint die hochauflösende Ansicht der Bilder. Dieses Bild kann
durch "rechte Maustaste - Bild speichern unter" lokal auf den Rechner gespeichert werden.
Für die Presse ist die Nutzung der Bilder erlaubt, sofern der Fotograf nicht explizit erwähnt ist!

Hier können Sie sich die Textversion dieses Artikels herunterladen. (WORD-Format)


OFICINA ESPAÑOLA DE TURISMO | Spanische Fremdenverkehrsämter Berlin, Frankfurt und München | Impressum / Datenschutz