IN EIGENER SACHE

Spaniens und Galiciens Gastronomie-Vielfalt auf der kulinart 2017 in Frankfurt


Besucher der diesjährigen kulinart in Frankfurt sind am 21. und 22. Oktober eingeladen, auf den Geschmack Spaniens und vor allem Galiciens zu kommen. Die besonders für ihre hervorragenden Meeresfrüchte berühmte Region im Nordwesten des Landes wird als Gastregion am Spanienstand auf der neuen Location am Campus Westend zu finden sein. Als besonderes Highlight präsentiert der aus La Coruña stammende Avantgarde-Koch Javier Rodríguez Ponte auf der Show-Cooking-Bühne seine Interpretation einiger der renommiertesten Produkte Galiciens: die Jakobsmuschel, Oktopus und das galicische Kalbfleisch. Daneben können Besucher am Spanienstand die vorzüglichen Weine und Liköre Galiciens verkosten und erhalten ausreichend Informationen zur spanischen Küche und zu den gastronomischen Reiserouten durch Spanien.

Die spanische Gastronomie hat in den vergangenen Jahren eine rasante Entwicklung durchlaufen und weltweit bahnbrechende Anerkennung erfahren. Berühmten Meisterköchen wie Ferrán Adriá, den Gebrüdern Roca, Juan Mari Arzak oder Martín Berasategui gelang es, die variationsreichen regionalen spanischen Traditionsgerichte mit modernsten Techniken und kreativem Genie vollkommen neu zu erfinden. Raffiniert zubereitete und präsentierte Tapas, hervorragendes Olivenöl, die Produkte des Iberischen Schweins wie etwa der erstklassige Pata Negra Schinken, zahlreiche Käsesorten und Wein mit mehr als 60 Herkunftsbezeichnungen im ganzen Land gehören zu den berühmtesten Vorzeigeprodukte der spanischen Gastronomie.

Die kulinart 2017 in Frankfurt, Campus Westend, Casinogebäude ist geöffnet am 21. Oktober von 12 bis 22 Uhr und am 22. Oktober von 10 bis 19 Uhr. Detaillierte Informationen unter: www.kulinart-messe.de.


Bilderdownload:
Durch Klick auf die Bilder erscheint die hochauflösende Ansicht der Bilder. Dieses Bild kann
durch "rechte Maustaste - Bild speichern unter" lokal auf den Rechner gespeichert werden.
Für die Presse ist die Nutzung der Bilder erlaubt, sofern der Fotograf nicht explizit erwähnt ist!

Hier können Sie sich die Textversion dieses Artikels herunterladen. (WORD-Format)


OFICINA ESPAÑOLA DE TURISMO | Spanische Fremdenverkehrsämter Berlin, Frankfurt und München | Impressum / Datenschutz