BASKENLAND

Schäfer für einen Tag


Die Tourismusorganisation des Baskenlands bietet auf ihrem Portal die Möglichkeit, eine touristische Erfahrung der besonderen Art zu reservieren, die Erwachsene wie Kinder gleichermaßen faszinieren wird: Naturliebhaber können im südwestlich von Bilbao gelegenen Naturpark Urkiola in der Nähe von Durango für einen Tag lang ausprobieren, was das Leben eines Schäfers ausmacht.

Auf einem Bauernhof, an den auch eine Käserei angeschlossen ist, können Interessenten beim Melken der Schafe helfen. Wenn die entsprechende Saison ist, haben die landwirtschaftlichen Amateure auch Gelegenheit, Erfahrungen bei der Schafschur sammeln. Und im November, wenn die kleinen Lämmer geboren werden, können sie diese mit der Flasche füttern.

Das Bauernehepaar zeigt den Touristen außerdem, wie aus der gewonnenen Schafsmilch Frischkäse oder ein Nachtisch aus Dickmilch hergestellt wird, wie Bruchkäse entsteht und wie aus der verbliebenen Molke Seife gewonnen wird. Überdies weihen sie in die handwerkliche Verarbeitung von Wolle ein. Bei einem Spaziergang über die Felder mit der Herde beweist der Hütehund seine Geschicklichkeit, wie er die Latxa-Schafherde auf Befehl des Schäfers von einer Weide zur anderen treibt. Mit einer Verkostung des berühmten Idiazabal-Käses, einem leicht- bis mittelpikanten Hartkäse in ungeräucherter oder geräucherten Variante, endet der Ausflug in die Welt der baskischen Landwirtschaft.

Der Ausflug wird täglich zwischen 10:00 Uhr und 16:00 Uhr neben Baskisch und Katalanisch auch in den Sprachen Englisch und Spanisch angeboten.

https://tourismus.euskadi.eus/de/top-erfahrungen/schafer-fur-einen-tag/aa30-12378/de/


Bilderdownload:
Durch Klick auf die Bilder erscheint die hochauflösende Ansicht der Bilder. Dieses Bild kann
durch "rechte Maustaste - Bild speichern unter" lokal auf den Rechner gespeichert werden.
Für die Presse ist die Nutzung der Bilder erlaubt, sofern der Fotograf nicht explizit erwähnt ist!

Hier können Sie sich die Textversion dieses Artikels herunterladen. (WORD-Format)


OFICINA ESPAÑOLA DE TURISMO | Spanische Fremdenverkehrsämter Berlin, Frankfurt und München | Impressum / Datenschutz