KULTURKALENDER


Ausstellungen

Madrid

Museo del Prado
Paseo del Prado s/n, Tel.: 0034 913 302 800, Fax: 0034 913 302 856, Internet: www.museodelprado.es

Der Geist der Malerei: Cai Guo Quiang im Prado
bis 04. März 2018

Mariano Fortuny: (1838-1874)
bis 18. März 2018

Schenkung Óscar Alzaga
bis 06. Mai 2018

Rubens. Maler von Skizzen
ab 10. April 2018

Kunstzentrum Reina Sofia
Santa Isabel 52, Tel.: 0034 914 675 062, Fax: 0034 917 31 63, Internet: www.museoreinasofia.es

Telefónica Sammlung: Kubismus und Erfahrungen der Moderne
ab 22. November

NSK: Del Kapital al Capital. Neue Slowenische Kunst
bis 08. Januar 2018

Esther Ferrer
Alle Variationen sind gültig, inklusive dieser
bis 25. Februar 2018

David Bestué: Rosi Amor
bis 26. Februar 2018

George Herriman. Krazy Kat es Kreazy Kat es Krazy Kat
bis 26. Februar 2018

William Kentridge: Genug und im Überfluss
bis 19. März 2018

Doris Salcedo: Palimpsesto
bis 01. April 2018

Sammlung Soledad Lorenzo: Persönliche Angelegenheiten
19. Dezember bis 05. März 2018

Pessoa. Jede Kunst ist eine Form der Literatur
07. Februar  bis 07. Mai 2018

Beatriz González
22. März bis 02. September 2018

Museo Thyssen-Bornemisza
Paseo del Prado, s/n, Tel.: 0034 912 690 151, Fax: 0034 914 202 780, Internet: www.museothyssen.org

Picasso/Lautrec
bis 21. Januar 2018

César Paternosto. In Richtung eines objektiven Gemäldes
bis 28. Januar 2018

Kunstunterricht
bis 18. Februar 2018

Sorolla und die Mode
13. Februar bis 27. Mai 2018

CaixaForum Madrid
Paseo del Prado, 36, Tel.: 0034 91 330 73 00, Fax: 0034 91 330 73 04, Internet: https://obrasociallacaixa.org/es/cultura/caixaforum-madrid/que-hacemos

20. Fotopres “La Caixa”. Das neue Dokumentalbild
bis 31. Dezember

Die Welt des Giorgio de Chirico. Traum oder Wirklichkeit
bis 18. Februar

Warhol. Mechanische Kunst
31. Januar bis 06. Mai 2018

CentroCentro Palacio de Cibeles
Placa de Cibeles, 1, Tel.: 0034 91 480 00 08, Internet: www.centrocentro.org

La même indifference. Tandem Madrid-Paris 2017
bis Januar 2018

Juan Aballe. Last Best Hope
bis 28. Januar 2018

Charivaria
bis 28. Januar 2018

Das verborgene Gesicht des Mondes. Alternative Kunst im Madrid der 90er
bis 04. Februar 2018

Lebende Maschinen. Flamenco und Architektur in der Besetzung und Räumung von Räumen.
bis 04. Februar 2018

Madrid auf halbem Weg.
Ein neuer Ausstellungszyklus, der sich Architektur und Urbanismus aus einer neuen anthropologischen und sozialen Perspektive nähert.
bis September 2018

Die Stadt in Cartoons
bis September 2018

Im Fokus. Ausgesuchte Projekte
bis September 2018

Barcelona

MACBA, Museu d’Art Contemporani
Plaça dels Angels, 1, Tel.: 0034 934 120 810, Fax: 0034 934 124 602, E-Mail: macba@macba.es, Internet: www.macba.cat/es

Poesía Brossa
bis Februar 2018

Rosemarie Castoro. Fokus auf unendlich
bis 15. April 2018

Enthusiasmus. Die Herausforderung und die Hartnäckigkeit in der Sammlung
bis 05. Mai 2018

MACBA Sammlung: Unter der Oberfläche
bis November 2018

Caixa Forum Barcelona
Avda de Francesc Ferrer i Guàrdia, 6-8. Fax: 0034 93 476 86 35, Internet: https://obrasociallacaixa.org/es/cultura/caixaforum-barcelona/que-hacemos

Warhol. Mechanische Kunst
bis 31. Dezember

H(a)unting images. Anatomie eines Schusses
bis 07. Januar 2018

Agón! Der Wettbewerb in der griechischen Antike
bis 18. Februar 2018

Centre de Cultura Contemporània de Barcelona
Montalegre, 5, Tel.: 0034 933 064 100, Fax: 0034 933 064 101, Internet: www.cc cb.org

Nach dem Ende der Welt
bis 29. April

Museu Picasso Barcelona
Montcada, 15-23, Tel. Information: 0034. 933 256 30 00, Email: museupicasso@bcn.cat, Internet: www.museupicasso.bcn.es

Die gemeinsame Werkstatt. Picasso, Fín, Vilató, Xavier
bis 28. Januar 2018

1917. Picasso in Barcelona
bis 28. Januar 2018

Arthur Cravan. Maintenant.
bis 28. Januar 2018

Lucien Clerque. 27 Treffen mit Picasso
bis 28. Januar 2018

Fundació Joan Miró
Centre d’Estudis d’Art Contemporani, Parc de Montjüic, Tel.: 0034 934 439 470, Fax: 0034 933 298 609, Internet: www.fundaciomiro-bcn.org

Sumer und das moderne Paradigma
bis 21. Januar 2018

Beehave. Eine Ausstellung zur städtischen Imkerei und aktuellen Debatte über die Bedeutung der bestäubenden Insekten
16. Februar bis 20. Mai 2018

Fundación Mapfre
Casa Garriga i Nogués (Diputació, 250). M: Passeig de Gràcia, Internet: www.fundacionmapfre.org

Nicholas Nixon
bis 07. Januar 2018

Zuloaga im Paris der Belle Époque 1889-1914
bis 07. Januar 2018

Die Hölle nach Rodín
bis 21. Januar 2018

Ed van der Elsken
25. Januar bis 20. Mai 2018

Derain, Balthus, Giacometti
01.Februar bis 06. Mai 2018

Brassaï
13. Februar bis 13. Mai 2018

MNAC – Museu Nacional d’Art de Catalunya
Palau Nacional, Parque de Montjuïc, Tel.: 0034 93 622 03 76, Email: mnac@mnac.cat, Internet: www.mnac.es

The entropic box. Kollision zwischen Geschichte und Kultur
bis 14. Januar 2018

Ramon Pichot. Von Els Quatre Gats bis zum Maison Rose
bis 21. Januar

William Morris – Kunst und Handwerk in Großbritannien
22. Februar bis 20. Mai 2018

Fundació Tapies
Aragó, 255, Tel.: 0034 934 870 315, Internet: www.fundaciotapies.org

Antoni Tàpies. Objekte
bis 14. Januar 2018

Susan Meiselas
bis 14. Januar 2018

Allora & Calzadilla
06. Februar bis 27. Mai 2018

Antoni Tàpies: T von Teresa
06. Februar bis 21. Oktober 2018

Valencia

Instituto Valenciano de Arte Moderno (IVAM)
Guillem de Castro 118, Tel.: 0034 963 863 000, Telefax: 0034 963 921 094, Internet: www.ivam.es

Die Konstellationen von Julio González
bis 14. Januar 2018

Praecisio. Nico Munuera
bis 14. Januar 2018

In Rebellion. Erzählungen von Frauen in der arabischen Welt.
bis 28. Januar 2018

Die Entstehung der Abstraktion. IVAM Sammlung
bis 16. September 2018

Ignasi Aballí. Fallstudie
bis 25. Februar 2018

Interventionen von Sergio Barrera, Nelo Vinuesa, Inma Femenía und Ana Esteve Llorens
bis 25. März 2018

Marina Núñez. Ein seltsamer Körper
bis 25. März 2018

Please come back. Die Welt als Gefängnis?
bis 08. April 2018

Illustrierte Träume. Große Illustratoren für kleine Leser
14. Dezember bis 11. März 2018

Avilés

Centro Niemeyer
Av. Conde de Guadalhorce, 7-9, Internet: www.niemeyercentro.org

Landwirtschaft? Entdecke sie.
bis 07. Januar 2018

Mare Nostrum, Fotoausstellung
bis 07. Januar 2018

Francis Bacon. Die Frage nach der Zeichnung
bis 08. April 2018

Bilbao

Guggenheim-Museum
Avda. Abando Ibarra, 2, Tel.: 0034 944 359 000, Fax: 0034 944 359 039, Internet: www.guggenheim-bilbao.es

Anni Albers. Rührender Anblick
bis 14. Januar 2018

David Hockney. Porträts
bis 25. Februar 2018

Amie Siegel. Winter
bis 11. März 2018

Kunst und Raum
bis 15. April 2018

Museo de Bellas Artes
Plaza del Museo, 2, Tel.: 0034 944 396 060, Fax: 0034 944 396 145, E-Mail: museobilbao@museobilbao.com, Internet: www.museobilbao.com
Arcimboldo
bis 05. Februar 2018

Jenseits von Schwarz
bis 26. Februar 2018

Pablo Picasso
bis 27. Februar 2018

León

MUSAC - Museo de Arte Contemporáneo de Castilla y Leon – Museum der Gegenwartskunst von Kastilien-León
Avda. de los Reyes Leoneses, 24, Internet: www.musac.es

HYPRIS. Verschiedene Künstler
bis 07. Januar 2018

Verschiedene Künstler. Provincia 53. Kunst, Territorium und Entkolonisierung der Sahara
bis 07. Januar 2018

Tinte, Papier und Heftklammern. Aktion, Redaktion und Kreation.
bis 14. Januar 2018

Herman de Vries. Change and change
bis 04. Februar 2018

Susana Velasco. Mediationen in der Landschaft
bis 05. Februar 2018

Region (die Erzählungen). Veränderungen der Landschaft und Wasserpolitik
Verschiedene Künstler
bis 27. Mai 2018

Málaga

Museo Picasso
San Augustín, 8, Tel.: 0034 952 127 600, E-Mail: info@museopicassomalaga.org, Internet: www.museopicassomalaga.org

Wir sind ganz frei. Künstlerinnen und der Surrealismus
bis 28. Januar 2018

Und Fellini träumte von Picasso
13. Februar bis 13. Mai 2018

Warhol. Mechanische Kunst
31. Mai bis 16. September 2018

Centre Pompidou Málaga
Pasaje Doctor Carrillo Casaux, s/n, Muelle Uno, Puerto de Málaga, Tel.: 0034 951 926 200; E-Mail: info.centrepompidou@malaga.eu.
Internet: http://centrepompidou-malaga.eu

Daniel Buren
bis 14. Januar 2018

Die modernen Utopien.
bis 02. März 2020

Blobterre. Ein kreativer “Raum” von der Designerin Matali Crasset
bis 27. Mai 2018

Colección del Museo Ruso San Petersburgo
Avenida Sor Teresa Prat, 15; Tel.: 0034 951 926 150; E-Mail: info.coleccionmuseoruso@malaga.eu; Internet: http://www.coleccionmuseoruso.es/

Die Dynastie Romanov
bis 04. Februar 2018

Alexéi und Andreas Jawlensky: Das Abenteuer Farben
bis 04. Februar 2018

Plakate der Revolution
bis 04. Februar 2018

Museo Carmen Thyssen Málaga
Calle Compañía, 10, Tel.: 0034 902 303 131; E-Mail: info@carmenthyssenmalaga.org; Internet: www.carmenthyssenmalaga.org

Goya-Ensor. Fliegende Träume
bis 28. Januar 2017

Juan Gris und das Gefolge des Kubismus
bis 25. Februar 2018

Palma de Mallorca

Museu Es Baluard
Pl. Port de Santa Catalina, 10, Tel.: 0034 971 908 200, Fax: 0034 971 908 203, E-Mail: museu@esbaluard.org, Internet: www.esbaluard.org

Toma de corriente 2. Es Baluard in Bewegung.
bis 21. Januar 2018

Fermín Jiménez Landa. In schillernder Dunkelheit.
bis 04. Februar 2018

Gabinet. Ibiza – Mallorca: Die 50er bis 90er Jahre. Erster Teil: Don Kunkel und sein Kontext.
bis 18. Februar 2018

On anam? Where are we going?
bis 01. April 2018

Sevilla

Centro Andaluz de Arte Contemporáneo – Andalusisches Zentrum für Zeitgenössische Kunst
Monasterio de la Cartuja de Santa María de las Cuevas, Internet: http://www.juntadeandalucia.es/cultura/caac/programa/frame.htm

Peter Campus. Video ergo sum
bis 21. Januar 2018

A Thousand Roaring Beasts. Display Devices for a Critical Modernity.  
bis 04. März 2018

Bouchra Khalili
bis 04. März 2018

Vitoria – Gasteiz

ARTIUM – Baskisches Museum für Zeitgenössische Kunst
C/Francia, 24, Tel.: 0034 945 209 000, Fax: 0034 945 209 049, E-Mail: museo@artium.org, Internet: www.artium.org

Santos Iñurrieta. Ke Usted lo pase bien. Dass es Ihnen gut geht.
bis 07. Januar 2018

Mauer der Wunder
bis 31. Januar 2018

Grey Flag 2016/2017. Verändere dich, Verändere es.
bis 31. Januar 2018

Cartografías líquidas - Flüssige Kartographien.
bis 11. Februar 2018

Bibliotheken betreten den roten Teppich. Die Ausstellung befasst sich mit dem Beruf des Bibliothekars anhand seiner Stereotypen.
bis 07. April 2018

Die Kunst und das System (der Kunst)
bis 02. September 2018

CaixaForum Zaragoza
Avd. Anselmo Clavé, 4. Tel.: 0034 976  768 200, Internet: https://obrasociallacaixa.org/es/cultura/caixaforum-zaragoza/que-hacemos

My World. Herausforderungen für eine bessere Welt. In Zusammenarbeit mit den Vereinten Nationen.
bis 14. Januar 2018

Goya und die Hofmalerei
Die Ausstellung bietet einen Gang durch das Leben und Werk Goyas, der in Zaragoza geboren, seine Kindheit und Jugend in der Hauptstadt Aragóns verbrachte, während seiner Jahre als Hofmaler und eine Gegenüberstellung mit anderen Künstlern seiner Zeit.
bis 21. Januar 2018

Neue Welten schaffen. Die Avantgardisten der Geschichte in der IVAM-Sammlung 1914 – 1945.
bis 18. Februar 2018

Musik

Madrid

Teatro Real
Plaza del Oriente, s/n, Tel.: 0034 915 160 660, Internet: www.teatro-real.com 

Neujahreskonzert mit dem Orquesta Clásica Santa Cecilia
01.Januar

Filmmusik: Hommage an John Williams
06. Januar

Oper im Kino: “Cavalleria Rusticana” und “Pagliacci”
07. Januar

„La Bohême“, Oper von Giacomo Puccini
bis 08. Januar

Wiener Philharmoniker mit Werken von Gustav Mahler und Hector Berlioz
13. Januar

“Dead Man Walking”, Oper von Jake Heggie
26. Januar bis 09. Februar

“El Pintor”, Oper von Juan José Colomer
08. bis 11. Februar

Oper im Kino: „Rise and Fall oft he City of Mahagonny“
17. Februar

“Street Scene”, Oper von Kurt Weill
13. bis 18. Februar

„Aida“, Oper von Giuseppe Verdi
7. bis 25. März

Teatro de la Zarzuela
Jovellanos, 4; Tel.: 0034 915 245 400, Internet: http://teatrodelazarzuela.mcu.es

Ballet Nacional de España: “Elektra”
19. bis 23. Dezember

Zarzuela im Plural
28. Dezember

Konzert mit Arcangel
30. Januar

“Maruxa”, Lyrische Ekloge in zwei Akten. Musik: Amadeo Vives
25. Januar bis 11. Februar 2018

“La Tempestad”, Melodram in zwei Akten; Musik: Ruperto Chapí, Lebretto: Miguel Ramós Carrion, in einer freien Version von Albergo Conejero.
16. und 18. Februar

Konzert mit Marta Sánchez
17. Februar

Konzert mit Elïna Garanča
11. März

“Policias y Ladrones”, Zeitgenössiche Zarzuela; Musik: Tomás Marco, Libretto: Álvaro del Amo.
05., 07., 08., 10. und 11. April

Barcelona

Gran Teatro del Liceu
La Rambla, 51-59, Tel.: 0034 934 859 900, Fax: 0034 934 859 918, Internet: www.liceubarcelona.cat

Eifman Ballet: “Anna Karenina”, nach dem Roman von L. Tolstoi
20. bis 23. Dezember

“Poliuto”, Oper von Gaetano Donizetti in Konzertversion
10. bis 13. Januar

„L’Elisir D’Amore“, Oper von Gaetano Donizetti
07. bis 28. Januar 2018

“IT Dansa”, Junges Tanz-Ensemble des Institut del Teatre
17. Februar

“Romeo et Juliette”, Oper von Charles Gounod
14. Februar bis 04. März

“Andrea Chénier”, Oper von Umberto Giordano
09. bis 28. März

“Ariodante”, Oper von Georg Friedrich Händel in Konzertversion
14. März

Bilbao

Teatro Arriaga
Internet: www.teatroarriaga.com

Aukeran Dantza Kompainia: 20 Urte
Tanzshow zum 20-jährigen Bestehen des baskischen Ensembles
07. Januar

Nationalballet von Marseille St. Ick: Tanzspektakel auf der Grundlage des Gustav Mahler Werkes „Kindertotenlieder“
19. und 20. Januar

Konzert mit Pasión Vega
21. Januar

Joaquin Achúcarro. Eine Nacht mit dem Meister. Werke von Debussy, Ravel und Arriaga
27. Januar

Französische Musik. Mit Ainhoa Zuazua und Rubén Fernández Aguirre. Mit werken von Bizet, Gounod und Massenet
12. Februar

Iceland Dance Company. Black Marrow
16. und 17. Februar

Palacio Euskalduna
Internet: www.euskalduna.net

Moskau State Ballet:
„Schwanensee“·
23. Dezember

“Der Nussknacker”
25. Dezember

Konzert mit India Martínez „Tour Secreto“
26. Dezember

“Carmen”, Flamenco-Oper von Salvador Távora
27. Dezember

Chorkonzert mit den Chorknaben von Saint Marc
29. Dezember

Chor, Ballett und Orchester des Russischen Heeres mit den bekanntesten Werken der russischen Volksmusik
30. Dezember

Grosses Neujahrskonzert mit dem Strauss Festival Orchestra
01.Januar

Ballett-Stars des Bolschoi-Theaters:
“Schwanensee”
03. Januar

„Dornrösschen“
11. März

Cinema Symphony Orchestra: Große Werke der Filmmusik
04. Januar

Konzert mit dem Staatlichen Russischen Sinfonieorchester und Werken von Tschaikowski
11. Januar

Philharmonie-Orchester Novosibirsk und der Schauspieler José Coronado präsentieren Szenen aus „Ivan, der Schreckliche“, von Prokofiev
21. Januar

„Manon“, Oper von Jules Massenet
20., 23., 26. und 29. Januar

Konzert mit verschiedenen Interpreten: Music has no limits
27. Januar

Konzert mit den Wiener Sängerknaben
16. Februar

Konzert mit Sergio Dalma: Via Dalma III
24. Februar

Tribute Queen „The Show must go on“
25. Februar

Las Palmas (Gran Canaria)

Auditorio Alfredo Kraus
Internet: http://www.auditorioteatrolaspalmasgc.es/

VI. Neujahrskonzert: Große Opern und Sinfonische Werke
29. und 30. Dezember

Musical: “Priscilla – Königin der Wüste”
28. Dezember bis 14. Januar 2018

Konzert mit Rozalen.
21. Januar im Teatro Perez Gáldos

Konzert mit Pastora Soler
10. Februar

Le Luthiers
09. März

Málaga

Teatro Cervantes
Internet: www.teatrocervantes.com

“Weihnachten im Cervantes Theater” mit den Sängerinnen Ainhoa Arteta und Estrella Morente, u.a.
29. Dezember

Konzert mit der Sängerin Diana Navarro und ihrem neuen Album „Resilencia“
30. Dezember

Neujahrskonzert mit dem Orquesta Filarmónica de Málaga
03. Januar

DISNEY in Concert
05., 06. und 07. Januar

Rezital mit Gregory Kunde, Tenor
17. Februar

“Cosi Fan Tutte”, Oper von Wolfgang Amadeus Mozart
02. und 04. März

Palma de Mallorca

Auditorium Palma
Internet: http://auditoriumpalma.com/es/agenda-de-espectaculos/

Großes Neujahreskonzert mit dem Johann Strauss Orchester
02. Januar

Ballett Moskau
“Schwanensee”, I. Tschaikowski
03. Januar

“Der Nussknacker”, I.Tschaikowski
04. Januar

Alabama Gospel Choir
05. Januar

Carla Pires – Fado ohne Grenzen
06. Januar

Supertramp Tribute: Logicaltramp
07. Januar

Think Floyd. The Definitive Pink Floyd Experience
13. Januar

La Porteña Tango Trio mit Eugeni Giordano
26. Januar

Symphonic Rhapsody of Queen
27. Januar

Konzert mit Sergio Dalma
02. und 03. Februar

Pianokonzert mit Arcadi Volodos
06. Februar

Konzert mit Rozalén
16. Februar

Brothers in Band. Tribute Dire Straits. The Very Best of Dire Straits
17. Februar

Victor Ullate Ballet: “Carmen”
24. Februar

Pamplona

Palacio de Congresos y Auditorio de Navarra
Plaza de Baluarte, Tel.: 0034 948 066 066, Internet: www.baluarte.com

Klassisches Ballett Moskau: “Der Nussknacker”, P.I. Tschaikowski
27. Dezember

Konzert mit Beito Lertxundi
28. Dezember

Konzert mit Pasión Vega
29. Dezember

Russisches Heeresorchester. Traditionelle russische Musik und Tänze
02. Januar

Neujahreskonzert mit dem Orquesta Sinfónica de Navarra
04. Januar

Pianokonzert mit Gustavo Díaz-Jerez
09. Januar

Junges Nationalorchester Spanien mit Werken von Turina, Ibert und Richard Strauss
10. Januar

Pianokonzert mit Yuja Wang
17. Januar

Klassisches Ballett Sankt Petersburg: „Dornröschen“
27. Januar

Pianokonzert mit Eduardo Fernández
30. Januar

Konzert mit Raquel Andueza & Friends
03. Februar

Konzertmit India Martínez „Tour Secreto“
09. Februar

Orchester des Mariinsky Theaters Sankt Petersburg mit Werken von Prokofiev und Mahler
12. Februar

„Nosferatu – Sinfonie des Schreckens“ mit dem Orquesta Sinfónica de Navarra
16. Februar

Konzert mit Vanesa Martín „Munay“
17. Februar

Sevilla

Teatro de la Maestranza
Internet: www.teatrodelamaestranza.es

Ali Baba und die 40 Räuber, Oper für Kinder und Erwachsene
28. und 29. Dezember

Großes Neujahreskonzert La Razón
30. Dezember

Neujahrskonzert mit dem Real Orquesta Sinfónica de Sevilla
04. und 05. Januar

Compañía Nacional de Danza: „Danza Española para Don Quijote“
11. bis 14. Januar 2018

Konzert mit Irina Lévian, Sopran im Rahmen des Zyklus “Junge Interpreten”
16. Januar

Rezital: Hann Hallenberg und Vivica Genaux sowie dem Barockorchester Sevilla
20. Januar

Konzert: „Music has no limits“
21. Januar

“Junge Interpreten” - Violinkonzert mit Macarena Martínez
15. Februar

„Falstaff“, Oper von Giuseppe Verdi
16., 19., 22. und 24. Februar

Valencia

Palau de les Arts
Internet: http://www.lesarts.com/

CantaJuego präsentiert: VIVA MI PLANETA – La Fiesta del Pueblo
Eine Show aus Musik, Tanz, Spiel und Humor von der Gruppe EnCanto
27. und 28. Dezember

PICA PICA präsentiert „Navidad, Navidad“. Ein interaktives Weihnachtsspektakel für Groß und Klein
30. Dezember

Konzert mit Sergio Dalma – Tour Vía Dalma III
26. Januar 2018

Mozart Tag und Nacht.
24 Stunden lang wird im gesamten Palau de les Arts der Geburtstag des großen Komponisten gefeiert.
27. Januar 2018 ab 19 Uhr bis 00.00 Uhr am 28. Januar 2018

„Peter Grimes“, Oper von Benjamin Britten
1., 04., 07., 10. und 13. Februar 2018

Tanz: Compañía Antonio Gades
22. bis 25. Februar

“Il Mondo della Luna”, Oper von Franz Joseph Haydn
08., 10., 12. Und 14. März (im Teatre Martín i Soler)

Kammermusik mit Fabio Bondi:
Bach Brandenburgische Konzerte 1 bis 3
11. März

Bach Brandenburgische Konzerte 4 bis 5
06. April

„Il corsaro“, Oper von Giuseppe Verdi
28. März, 01., 05., 08. und 10. April

Sport

Madrid

Fußball: Spanische Liga – El Clásico: Real Madrid – FC Barcelona
Info: www.realmadrid.com
23. Dezember

Leichtathletik: San Silvestre Vallecana – Silvesterlauf
Info: www.sansilvestrevallecano.com
31. Dezember

Radsport: Cyclocross Spanische Meisterschaften (voraussichtlich in Madrid)
13. und 14. Januar 2018

Las Palmas de Gran Canaria

Leichtathletik/Bergsport: TRANSGRANCANARIA
Ultramarathon-Berglauf und Wandertreff
125 km und 7.500 Höhenmeter umfassen den alljährlichen Ultramarathon quer durch die herrlichen Naturlandschaften Gran Canarias. Für denjenigen, der es etwas gemütlicher und kürzer mag, stehen Routen zwischen 15 und 82 Kilometern zur Verfügung.
Info: http://www.transgrancanaria.net/en/
21. bis 25. Februar

Sevilla

Leichtathletik: Stadtmarathon Sevilla
Info: http://www.zurichmaratonsevilla.es/
25. Februar

Vejer de la Frontera (Cádiz)

Reitsport: Sunshine Tour
Info: http://www.sunshinetour.net
15. Februar bis 25. März

Feste

Karnevalsfeste mit viel Tradition

Weihnachten, Neujahr und das Dreikönigsfest sind kaum vorbei und schon bereitet man sich auch in vielen Orten Spaniens auf die großen Karnevalsspektakel vor. Besonders bekannt über die Landesgrenzen hinaus sind mittlerweile die prachtvollen Karnevalsfeste auf den Kanaren, allen voran die von Teneriffa, Gran Canaria und der ganz besondere Rosenmontag, der „Tag der Indianos“ auf La Palma, wenn die Hauptstadt Santa Cruz de La Palma in ein Meer aus blendendem Weiß taucht. Auf dem Festland gibt es eine Reihe von bisher eher unbekannten Karnevalsfesten, bei denen traditionelle und volkstümliche Figuren und Verkleidungen eine bedeutende Rolle spielen.

Einige Beispiele:

Karneval von Badajoz
Fantasievolle Kostüme, viele Dutzende Karnevalsgruppen und Tausende Teilnehmer, der Karneval ist in Badajoz in der Extremadura mittlerweile zum beliebtesten Volksfest im jährlichen Festtagsreigen geworden. An fünf Tagen finden die Höhepunkte des bunten Treibens statt. Davon sind die wichtigsten der Wettbewerb der Musikkapellen am Freitag, der großartige Umzug am Sonntag und das traditionelle „Begräbnis der Sardine“. Ein guter Grund, die Extremadura einmal zu einer ungewöhnlichen Jahreszeit, im Februar zu besuchen.
10. bis 13. Februar

Der Karneval von Lantz (Navarra)
Am Karnevalsdienstag geht das „Böse“ im kleinen Dorf Lantz in Navarra auf einem großen Scheiterhaufen in Flammen auf. Verkörpert wird es vom mythischen Banditen Miel Otxin, einer gut drei Meter hohen Puppe mit weit ausgestreckten Armen. Gekleidet ist der Bösewicht in eine blaue Hose, bunt bedrucktes Hemd und eine knallrote Bauchbinde. Andere seltsame Gestalten, die den Banditen begleiten, charakterisieren den Karneval des kleinen Ortes: So der Ziripot, ein dicker, gemütlicher Mann, der aus groben Säcken zusammengeflickt ist. Ein zotteliges Pferd, der Zaldiko, jagt hinter ihm her. Dies wiederum wird verfolgt von den Arotzak mit ihren Hämmern und Zangen, sowie den mit Tierfellen bekleideten Txatxos, rüden Gesellen, die es auf alle in den Straßen anwesenden Karnevalsgecken und Zuschauer abgesehen haben.
Voraussichtlich 13. Februar

Karneval von Verín (Orense, Galicien)
„O Entroido“, ist der galicische Name für die Karnevalsspektakel, die vor allem in der Provinz Orense, besonders in den Ortschaften Verín, Viana do Bolo oder Laza, zahlreiche Besucher anziehen. Traditionelle Figuren, der „Cigarrón“, der „Peluqueiro“ oder der „Boteiro“ mit kunstvollen Masken, spielen seit Jahrhunderten die Hauptrollen in diesen sehr volkstümlichen Karnevalsfeiern. In der kleinen Stadt Verín ist dies vor allem die Figur des Cigarrón, mit bunten Masken verkleidete Männer mit riesigen Dreispitzhüten, die jeweils mit dem Bild eines Tieres bemalt sind. Früher als Frühlingsfest gefeiert, lebte die Tradition Ende der 60er Jahre als Karnevalsspektakel wieder auf. Ein Karneval, der sich über gut zwei Wochen zieht, beginnend mit einem Sonntag, an dem die Cigarrones durch die Straßen flanieren und mit Musik das Spektakel ankündigen. Berühmt ist der „Jueves de las Comadres“, wenn am Faschingsdonnerstag die Frauen des Ortes in einer Lichterprozession hinausgehen und die offiziellen Festlichkeiten eröffnen. Und natürlich nicht zu vergessen die großen Umzüge am Sonntag und Karnevalsdienstag sowie die „Fariñadas“, Mehlschlachten, die den Karnevalstreibenden einen ganz besonderen Spaß bereiten.
01.bis 13. Februar

Weitere aktuelle Veranstaltungen aus Kunst, Musik und Sport finden Sie auf unserer Internetseite: www.spain.info


Bilderdownload:
Durch Klick auf die Bilder erscheint die hochauflösende Ansicht der Bilder. Dieses Bild kann
durch "rechte Maustaste - Bild speichern unter" lokal auf den Rechner gespeichert werden.
Für die Presse ist die Nutzung der Bilder erlaubt, sofern der Fotograf nicht explizit erwähnt ist!

Hier können Sie sich die Textversion dieses Artikels herunterladen. (WORD-Format)


OFICINA ESPAÑOLA DE TURISMO | Spanische Fremdenverkehrsämter Berlin, Frankfurt und München | Impressum / Datenschutz