EXTREMADURA

Magischer Herbst im Valle del Ambroz


Wer den Zauber des Herbsts in unbekannten Gefilden außerhalb Deutschlands erleben will, kann im Norden der Extremadura einen „Indian summer“ der spanischen Art erleben.

Zwischen den Städten Béjar und Plasencia erstreckt sich entlang der Vía dela Plata oder Silberstrasse das Tal Valle del Ambroz. Dichte Eichen- und Kastanienwälder umgeben die historisch interessanten Kleinstädte Hervas, Gargantilla oder Segura de Toro. Terrassenlandschaften von Oliven-, Mandel-und Kirschbaumplantagen sind für Aldeanueva del Camino und Casas del Monte charakteristisch.

Historisch gesehen war das Valle del Ambroz im Herzen der nördlichen Sierras der Extremadura, flankiert von dem Valle de Jerte im Osten und den Hurdes im Westen, von jeher ein Durchgangsgebiet. Dies bezeugen die Pflasterreste der römischen Silberstraße wie auch die Cañadas Reales, Königliche Viehtriften, die Wanderhirten noch heute auf ihrem Weg zu den Weiden im nördlich gelegenen Soria nutzen. Ein besonderes Mikroklima mit wilden Wintern und relativ kühlen Sommern herrscht in dem Tal, das auf einer Länge von ca. 30 km Höhen von 400 bis 2100 m erreicht.

Unter dem Titel “Magischer Herbst“ feiert der Landkreis Valle del Ambroz das farbenprächtige herbstliche Naturwunder, das viele Besucher in seinen Bann zieht. Strahlend blauer Himmel, eine warme Witterung und die besonders intensive Blattverfärbung der Laub- und Mischwäldern ziehen die Besucher in ihren Bann. Ein Mosaik aus kräftigen Ockertönen überzieht die alten Eichenwälder, Obstgärten und mit Pappeln und Eschen bestandenen Wiesen. Goldene, rote und gelbe Farbschattierungen überborden, die Herbstsonne überzieht das Tal mit einem besonderen Zauber.

Neben der landschaftlichen Schönheit locken zahlreiche Aktivitäten wie Wanderungen zu Fuß oder mit dem Mountainbike, Fotorallys, Volksfeste, Konzerte u.v.a. zwischen dem 31. Oktober und dem 2. Dezember sportbegeisterte Naturliebhaber in die bei deutschen Touristen noch recht unbekannte Region Spaniens.

www.valleambroz.com


Bilderdownload:
Durch Klick auf die Bilder erscheint die hochauflösende Ansicht der Bilder. Dieses Bild kann
durch "rechte Maustaste - Bild speichern unter" lokal auf den Rechner gespeichert werden.
Für die Presse ist die Nutzung der Bilder erlaubt, sofern der Fotograf nicht explizit erwähnt ist!

Hier können Sie sich die Textversion dieses Artikels herunterladen. (WORD-Format)


OFICINA ESPAÑOLA DE TURISMO | Spanische Fremdenverkehrsämter Berlin, Frankfurt und München | Impressum / Datenschutz